2405042

Dyson stellt smarte Schreibtischlampe vor

30.01.2019 | 14:24 Uhr | Denise Bergert

Staubsauger-Hersteller Dyson steigt mit der Dyson Lightcycle in den Markt mit smarten Lampen und Leuchtmitteln ein.

Lampen und Leuchten hat der Staubsauger-Hersteller Dyson schon seit geraumer Zeit im Programm, nun kommen auch smarte Leuchtmittel hinzu. In Paris hat das Unternehmen heute mit der Dyson Lightcycle seine erste smarte Lampe vorgestellt. Als Stehlampe oder Schreibtischleuchte soll die Lightcycle je nach Tageszeit automatisch das passende Licht liefern. Mit Hilfe eines 32-Bit-Prozessors errechnet die Lampe über einen ortsabhängigen Algorithmus mit Uhrzeit und Datum die passende Helligkeit und Farbtemperatur. Die Lampe liefert zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin Farbtemperatur und zwischen 100 und 1000 Lux Helligkeit.

Im modernen Stangen-Design sind sechs LEDs untergebracht – drei in einem warmen und drei in einem kühlen Farbton. Durch eine spezielle Kühltechnik soll die Qualität der Lampe bis zu 60 Jahre erhalten bleiben. Eingestellt wird die Dyson Lightcycle über die Dyson Link-App. Hier stehen unterschiedliche Modi wie ein Arbeitszimmer- oder ein Entspannungsmodus sowie unterschiedliche Ambiente-Modi zur Auswahl. Auf Wunsch simuliert die smarte Leuchte außerdem Anwesenheit zum Schutz vor möglichen Einbrechern. Sowohl die Schreibtischlampe als auch die Stehleuchte sind ab sofort im Dyson Shop erhältlich. Die kleine Version schlägt mit 499 Euro zu Buche. Die Stehlampe kostet 749 Euro.

Philips Hue, Osram Lightify, Elgato Avea, Ikea Tradfri: Das beste smarte Licht

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2405042