2288711

DSL gestört? Vodafone gibt Weitersurf-Garantie bei GigaKombi

26.07.2017 | 16:26 Uhr |

Vodafone sichert GigaKombi-Kunden zu, auch bei einer DSL-Störung bis zur Problembehebung weitersurfen zu können.

Vodafone hat am Mittwoch die sogenannte "GigaGarantie" für Zuhause vorgestellt. Dabei sichert Vodafone jedem Gigakombi-Kunden zu, selbst dann im Internet weiter surfen zu können, wenn der Internet-Anschluss über Kabel oder DSL gestört ist. Und zwar über das Mobilfunknetz. Das Angebot gilt auch für alle, die nach einen Vertragsabschluss auf ihren neuen Festnetzanschluss warten.

Konkret erhalten die Gigakombi-Kunden, die einen neuen Festnetz-Vertrag (DSL oder Kabel) abschließen und zusätzlich auch Mobilfunk-Kunde bei Vodafone sind oder werden, zwei Monate kostenfrei je 20 Gigabyte auf das Mobilfunk-Datenvolumen ohne Aufpreis. "Damit kann das Smartphone als Hotspot genutzt und die Wartezeit mobil überbrückt werden", verspricht Vodafone.

Bei einem Ausfall des Internets über das Festnetz erhalten GigaKombi-Kunden bis das Problem behoben ist, sofort nach der Erfassung der Störung kostenlos 50 Gigabyte für 16 Tage auf ihren Mobilfunk-Vertrag gutgeschrieben. Auch hier können sich die Nutzer dann über das WLAN und ihr Smartphone sich am PC mit dem Internet verbinden und damit in der Zeit bis zur Behebung des Problems weiter surfen.

Vodafone: 500 Mbit/s jetzt auch im Festnetz verfügbar

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2288711