2396210

Doom: John Romero kündigt kostenlose Zusatz-Level an

11.12.2018 | 15:44 Uhr | Denise Bergert

Zum 25. Geburtstag von Doom spendiert Entwickler John Romero dem Shooter-Urgestein neue Single- und Multiplayer-Level.

Der berühmte Spiele-Entwickler John Romero feiert den 25. Geburtstag des Shooters Doom mit einer inoffiziellen Fortsetzung. Mit Doom: Sigil veröffentlicht der Entwickler im Februar 2019 eine Mod für macOS und Windows-PCs. Um Sigil spielen zu können, ist das Original-Doom aus dem Jahr 1993 notwendig. Ist das Hauptspiel installiert, muss die kostenlose Mod in Form einer einzelnen Megawad-Datei lediglich in das vorgegebene Verzeichnis kopiert werden.

Die Handlung von Sigil setzt laut Romero direkt nach den Geschehnissen von Doom an. Die Erweiterung bringt ganze neun Einzelspieler- und neun Mehrspieler-Karten mit. John Romero hat Sigil eigenen Angaben zufolge in seiner Freizeit in den vergangenen zwei Jahren selbst entwickelt. Der Leveldesigner hat dabei auf den Doom Builder 2 zurückgegriffen, ein Modding-Tool, das von Fans entwickelt wurde.

Neben dem kostenlosen Download, wird Sigil auch als physische Edition für Sammler erhältlich sein. Die Box beinhaltet unter anderem einen USB-Stick im Design einer 3,5-Zoll-Diskette, auf dem die Mod gespeichert ist. Die Standard-Edition für 40 US-Dollar beinhaltet außerdem eine Soundtrack-CD. Für 166 US-Dollar bekommen Käufer mit der Beast Box weiteres Merchandise wie ein T-Shirt und eine kleine Statue mit Romeros Kopf auf einem Pfahl.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Romero neue Level für Doom veröffentlicht. Vor drei Jahren gab es bereits einmal ein Gratis-Level vom Meister persönlich.

Die besten PC-Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

2396210