2310884

Disney plant neue Star-Wars-Trilogie

10.11.2017 | 13:06 Uhr |

Star-Wars-Fans aufgepasst: Die Krieg-der-Sterne-Saga endet nicht mit der aktuellen Trilogie, von der im Dezember der zweite Teil in die Kinos kommt. Disney plant eine weitere Trilogie.

Disney/Lucasfilm haben mitgeteilt, dass es eine weitere Star-Wars-Trilogie geben wird. Rian Johnson, der die Star-Wars-Folge „Der letzte Jedi“   gedreht hat, soll alle drei neuen Folgen schaffen.

Der Star-Wars-Kosmos

Damit Sie jetzt nicht den Überblick verlieren: „Star Wars: Der letzte Jedi“ startet in Deutschland am 15. Dezember 2017. Dabei handelt es sich um den achten Teil der eigentlichen Star-Wars-Sage, zu der Cineasten aber nicht „Rogue One: A Star Wars Story“ aus der Anthology-Reihe zählen. Diese Anthology-Filme sind Spin-Offs der eigentlichen Star-Wars-Reihe und werden separat gezählt.

Der demnächst startende achte Teil Star Wars: Der letzte Jedi gehört zur dritten Trilogie von Star Wars. Die erste Trilogie sind die drei klassischen Episoden mit Darth Vader, Han Solo, Luke Skywalker und Prinzessin Leia ( deren Darstellerin Carrie Fisher ist Ende 2016 gestorben ): Krieg der Sterne – eine neue Hoffnung, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Diese drei Filme sind zwischen 1977 und 1983 erschienen und haben den Kult um Star Wars begründet. Sie sind in der Zählung nach der Chronologie der Handlung die Episoden IV bis VI.

1999 ging es mit der zweiten Trilogie weiter, die chronologisch vor der ersten Trilogie spielt. Diese drei Folgen erschienen bis 2005:  Die dunkle Bedrohung, Angriff der Klonkrieger und Die Rache der Sith. Das sind chronologisch gesehen die Episoden I bis III.

Rian Johnson
Vergrößern Rian Johnson
© Disney/Lucasfilm

2015 startete die dritte Trilogie, deren Handlung nach der ersten Trilogie angesiedelt ist. Bisher gibt es nur einen Teil davon: Das Erwachen der Macht. Mitte Dezember 2017 folgt eben Star Wars: Der letzte Jedi. 2019 soll der dritte Teil diese dritte Trilogie abschließen. Das sind dann im Rahmen der Handlung die Episoden VII, VIII und IX. Und danach kommt die jetzt von Disney angekündigte vierte Trilogie mit den Episoden X, XI und XII.

Rian Johnson soll das Drehbuch für den ersten Teil der 4. Trilogie schreiben und wohl auch Regie führen. Als Producer wird Ram Bergman genannt. Zum Inhalt verrät Disney nur so viel, dass die Geschichte sich von der klassischen Erzählung um die Skywalker-Familie trennen soll. Stattdessen soll es neue Charaktere aus einer noch unbekannten Ecke der Star-Wars-Galaxie geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2310884