2320658

Die besten Android Apps für die guten Vorsätze im neuen Jahr

02.01.2018 | 15:09 Uhr |

Mit diesen Android-Apps setzten Sie Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr endlich in die Tat um: Mehr Sport, weniger Rauchen und Trinken oder ein verantwortlicher Umgang mit den Finanzen werden hier zur Frage der richtigen App.

Der Weg zur Hölle ist bekanntlich mit guten Vorsätzen gepflastert - und von denen sammeln wir besonders zum Jahresende gerne eine ganze Menge. Wer dann im Frühjahr immer noch raucht, kein einziges Mal im Fitnessstudio war oder immer noch zu viel Fast Food verschlingt, der hat in der Zwischenzeit etwas falsch gemacht: Vermutlich hat er auf die Unterstützung cleverer Android-Apps verzichtet. Wer diesen Fehler nicht machen möchte, aber ebenfalls mit Änderungswünschen vor manchen Lebensinhalten steht, dem wird hier geholfen: Wir haben eine ganze Reihe leistungsfähiger Android-Apps im Play Store aufgetrieben, mit denen aus guten Absichten auch Tatsachen werden.

Mit der richtigen App werden Sie zum Beispiel leichter zum Nichtraucher: Mit Motivationshilfen, gesundheitlicher Aufklärung und Ersparnis-Zählern, ist das große Vorhaben deutlich einfacher zu erreichen, als wenn man sich allein auf flüchtige Willenskraft verlassen muss. Auch wer den Griff zur Flasche einschränken oder abstellen möchte, findet hier Unterstützung etwa mit Ablenkungsspielen für die schlimmsten Gelüste oder Willenskraft fördernden Zwischenzielen. Eine gesündere Ernährung ist hier ebenfalls nur eine Frage der App: In der kostenlosen Rezeptsammlung „Runtasty Gesunde Rezepte und Kochbuch“ finden beispielsweise auch Laien-Köche einfache Anleitungen mit anschaulichen Videos für die Zubereitung reichhaltiger, gesunder aber auch verlockend leckerer Gerichte.

Auch langfristige Finanzplanung, Ausgabenkontrolle oder eine regelmäßige sportliche Betätigung in den eigenen vier Wänden fallen mit diesen Android-Apps leichter. Auf besseren Schlaf dürfen sich ebenfalls freuen: „Sleepo: Entspannen, Schlafen“ führt mit Kompositionen beruhigender Klänge auf direktem Weg ins Schlummerland. Wer umweltbewusster oder gesünder Einkaufen möchte, der kann Produkte mit „CodeCheck: Lebensmittel & Kosmetik Scanner“ auf Inhaltsstoffe wie Mikroplastik oder Nanopartikel abklopfen, dafür reicht schon ein Scan des Barcodes. Auch eine vegane oder vegetarische Kost lässt sich mit Hilfe des Scanners einfacher gewährleisten.

Smoke Free, Nichtraucher-Hilfe

Vom Raucher zum Nichtraucher per App: Dieser virtuelle Gesundheits-Coach hilft mit Tipps, Ratschlägen und Protokollen dabei, den Glimmstängel für immer aus der Hand zu legen.

Gegen das Rauchen spricht so einiges: Das suchtbehaftete Hobby kostet einen Haufen Geld, man stinkt wie ein Aschenbecher und nicht zuletzt ist das Laster auch noch lebensgefährlich. Trotzdem ist es für viele unheimlich schwierig, die giftigen Glimmstängel aufzugeben. Mit Smoke Free, Nichtraucher-Hilfe bekommen auch Kettenraucher einen leistungsfähigen Coach aufs Android-Gerät, der beim Ausstieg mit vielen cleveren Funktionen hilft. Dabei geht es vor allem darum, die eigene Motivation dauerhaft aufrecht zu erhalten. Dafür berechnet die App das beim Nichtrauchen eingesparte Geld und führt uns vor Augen, was wir uns damit Schönes kaufen können. Anstatt eine Kippe anzuzünden, können Nutzer der App melden, dass sie eben darauf verzichtet haben - was wiederum einen Fortschrittsbalken zu Zwischenzielen füllt und als kleine Ersatzhandlung effektiv vom Rauchen ablenkt. Auch die positiven Auswirkungen auf den eigenen Kreislauf seit dem Rauchstopp werden von der App präsentiert und im Tagebuch halten wir eigene Erfahrungen oder Momente der Versuchung fest.

Gratis-Version ohne Werbung

Insgesamt kommen bei diesem Android-Rauchstopper 20 verschiedene Techniken fürs Abgewöhnen zum Einsatz. Die App verzichtet dabei auch in der Gratisversion auf Werbung, bietet aber per Premium-Upgrade noch ein paar kleine Extras: Dazu gehören tägliche Aufgaben, mit denen das Aufhören noch besser funktionieren soll. Preis zum Testzeitpunkt: 5,99 €.

Fazit zum Test der Android-App Smoke Free, Nichtraucher-Hilfe

Eine umfangreiche und vor allem praxistaugliche Gesundheits-App die auch in der Gratisversion schnell überzeugt und langfristig motiviert.

Deutschsprachig, kostenlos

Alkoholfrei - Trinken aufhören

Alkohol trinkt jeder - aber warum eigentlich? Wer auf den Griff zur Flasche öfter mal verzichten möchte oder damit komplett aufhören will, der ist bei dieser App genau richtig.

Alkohol ist eine derart normalisierte Volksdroge, dass den Konsum kaum noch einer in Frage stellt. Dabei gibt es gute Gründe, das Trinken sein zu lassen: Geld und Gesundheit sind dabei nur die vordergründigsten Argumente. Auch wer den eigenen Alkoholkonsum nur einschränken möchte, ist mit Alkoholfrei - Trinken aufhören gut beraten: Die App führt Nutzern genau vor Augen, wie viel Geld sie sich dank Abstinenz von der Flasche bereits gespart haben und lenkt im Ernstfall mit einem Memory-Spiel ab: Die ersten drei Minuten der Trinklust sollen Nutzer damit leichter überstehen, laut Statistik handelt es sich bei diesem kleinen Zeitfenster um die Momente der größten Versuchung. Auch für den langsamen Ausstieg hat die App einen eigenen Betriebsmodus im Gepäck: Der Slow-Mode soll mit einer Art Serien-Alarm die langsame Entwöhnung leichter machen.

Belohnungen und Themes

Mit 48 Abzeichen, einer Anzeige mit positiven Gesundheitseffekten sowie einer Lebenszeit-Messung gibt sich diese App alle Mühe, die Willenskraft trinkmüder Nutzer zu stärken. Das Interface muss dabei niemanden langweilen: Es stehen 20 verschiedene Designs für die App zur Verfügung. Eine Premium-Version für 3,59 € verzichtet auf die etwas aufdringlichen Werbevideos.

Fazit zum Test der Android-App Alkoholfrei - Trinken aufhören

Mit dieser App können Nutzer ihren Alkoholkonsum reduzieren oder einstellen: Ratschläge, motivierende Fortschritts-Anzeigen und Zufallserinnerungen sollen dabei helfen.

Deutschsprachig, kostenlos

Home Workouts - Daily Fitness

Mit dieser App können Sie mit vielseitigen Eigengewichtübungen immer und überall etwas für die Fitness tun. Da bleibt kein Platz mehr für Ausreden.

Die nächste Freibadsaison kommt bestimmt und auch wer sich nicht gerne in Badesachen präsentiert, profitiert von guter Fitness: Gesundheit, mehr Energie und Ausdauer sowie eine erhöhte Stressresistenz sind die Folgen regelmäßiger Bewegung. Die bekommen Sie bei dieser App auch ohne Mitgliedskarte im Fitness-Studio oder teure Zusatzgeräte: Home Workouts - Daily Fitness hat ausschließlich Eigengewichtsübungen an Bord und kann Nutzer damit innerhalb weniger Minuten ordentlich ins Schwitzen bringen. Dabei stehen mehr als 100 Workouts zur Auswahl, die werden mit einfachen Zeichnungen und kompakten Texten anschaulich in deutscher Sprache erklärt, auch Sprachanweisungen sind verfügbar. Videos oder Animationen bietet die App nicht. Die Werbung verschwindet hier zum Preis von 1,59 € (Testzeitpunkt).

Hauptsache am Ball bleiben

Regelmäßiges Training ist viel sinnvoller, als sich einmal im Monat im sportlichen Sinne völlig hinzurichten. Besonders Anfänger sollten es mit der App also langsam angehen: Ruhezeiten, ein Pausenmodus und der Wechsel zu neuen oder vorherigen Übungen ist per App jederzeit möglich. Mit Benachrichtigungen kann Sie die App auch an regelmäßige Workouts erinnern.

Fazit zum Test der Android-App Home Workouts - Daily Fitness

Besonders die werbefreie Premium-Version dieser App kann mit kompakten Workouts überzeugen. Dafür benötigen Sie nur etwas Platz und täglich ein paar Minuten Zeit.

Deutschsprachig, kostenlos

Runtasty Gesunde Rezepte und Kochbuch

Keine Lust mehr auf Fast-Food? Bei dieser App erwarten Sie anschauliche Kochvideos für gesunde und ausgewogene Gerichte, die richtig lecker schmecken.

Bei Runtasty Gesunde Rezepte und Kochbuch müssen Sie kein Sternekoch sein, um leckere Gerichte zu kredenzen. Eine Garnelen-Brokkoli-Pfanne, Mango-Chia-Smoothies oder einen bunten Salat mit Steak, Avocado und pochierten Eiern bereiten Sie hier mit einfachen Anleitungen zu. Die Zubereitung wird dabei in klassischer Form mit Zutatenlisten und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung vorgestellt. Dazu gehören auch genaue Kalorienangaben und eine Liste enthaltener Nährwerte wie Proteine, Fette oder Kohlenhydrate. Besonders einfach wird das Kochen hier dank zusätzlicher Beispielvideos: Jeder Arbeitsschritt wird in professionellen HD-Videos anschaulich erklärt, das hilft über alle Unklarheiten hinweg. Kategorien für Sonderwünsche stehen ebenfalls zur Verfügung: „Low Carb“, „Frühstück“, „zuckerfrei“ und „Post-Workout“ versprechen situationsbezogene Kost.

Gesund, einfach, appetitanregend

Mit gestochen scharfen HD-Bildern, ebenso anschaulichen Kochvideos und einer abwechslungsreichen Auswahl ist diese App auch ein prima Appetitanreger. Eine Suchfunktion mit Schlagwortfilter steht zur Verfügung und in den Favoriten halten Sie hier Ihre Lieblingsspeisen fest. Einziges Manko: Die Auswahl an Gerichten ist insgesamt noch überschaubar, da hoffen wir auf kommende Updates.

Fazit zum Test der Android-App Runtasty Gesunde Rezepte und Kochbuch

Mit besonders anschaulichen Kochanleitungen landen bei dieser App auch schwierige Gerichte sicher auf dem Tisch. Die Auswahl ist überschaubar, bietet aber tolle Rezepte.

Deutschsprachig, kostenlos

Meine Finanzen

Mit dieser App haben Sie Einnahmen und Ausgaben übersichtlich und an zentraler Stelle im Blick. Auch Budgets lassen sich damit planen und verwalten.

Wer sich fragt, wohin eigentlich immer sein ganzes Geld verschwindet, der bekommt von dieser App eine Antwort - ob die dann gefällt oder nicht. Meine Finanzen bietet umfangreiche Funktionen zur Verwaltung der eigenen Geldmittel und punktet mit kinderleichter Bedienung. Einnahmen und Ausgaben fügen Sie hier auf Knopfdruck einem virtuellen Konto hinzu, solche Einträge lassen sich auch mit Kategorien klassifizieren. Mit Titeln, Datumsvermerk und Sonderfeldern erstellen Sie detaillierte Einträge, das ist aber rein optional: Wie präzise Sie mit der App planen und protokollieren ist Ihnen selbst überlassen. Finanzen können Sie per App auch auf mehrere Konten aufteilen, etwa für die Familie oder für kostspielige Hobbys. Mit Daueraufträgen sparen Sie sich hier das Eintragen wiederkehrender Ereignisse, Filterfunktionen finden alte Einträge im Handumdrehen und erwartete Geldtransfers können zur besseren Planung auch vorab in die Kalkulation aufgenommen werden.

Einfach und besonders übersichtlich

Die Bedienung geht bei diesem Finanzen-Planer spielend von der Hand, gestattet aber auch detaillierte Einträge für alle denkbaren Geldtransfers. Lücken in der Finanzplanung finden Sie damit schnell, Kostenpunkte lassen sich auf einen Blick identifizieren und Gelder für Hobbys, Haushalts-Budgets oder berufliche Kosten können bequem auf separaten Konten protokolliert werden.

Fazit zum Test der Android-App Meine Finanzen

Alle Geldtransfers behalten Sie mit dieser App langfristig und vor allem übersichtlich im Auge. Statistiken, Zusammenfassungen und ein durchdachtes Layout zeichnen die App aus.

Deutschsprachig, kostenlos

Sleepo: Entspannen, Schlafen

Mit dieser App sollen Sie mehr, besser und tiefer schlafen. Atmosphärische Umgebungsklänge führen hier besonders schnell ins Traumland.

Manche guten Vorsätze können richtig Spaß machen: Mehr zu schlafen zum Beispiel. Weil die nächtliche Ruhe dem hektischen Alltag allzu oft zum Opfer fällt, gibt es Sleepo: Entspannen, Schlafen . Die Gratis-App will jenen helfen, die Abends nicht ohne Weiteres in den Schlaf finden und setzt dabei auf eine breite Auswahl atmosphärischer Klänge, die Nutzer größtenteils selbst zusammenstellen können. Aus Kategorien wie „Regen und Wasser“ oder „Natur und Wald“ stellen wir dabei eine eigene Komposition dezenter Klänge zusammen, die lassen sich auch beliebig miteinander verbinden und individuell in ihrer Lautstärke pegeln. Da passen Bahngeräusche zwar nicht unbedingt zu Vogelzwitschern, die Kombinationen innerhalb der Kategorien sind aber in der Regel sehr stimmig und angenehm. Die App eignet sich so auch prima zum Entspannen auf der Couch oder etwa fürs Meditieren.

Individuelle Kompositionen im Handumdrehen

Mit kinderleichter Bedienung und einem ordentlichen Interface kommen bei dieser App keine Fragen auf. Alle Tonquellen bieten einen individuellen Lautstärkeregler und können als Favoriten für neuerliche Einsätze abgespeichert werden. Die Werbung verschwindet bei der App für 1,99 € (Testzeitpunkt).

Fazit zum Test der Android-App Sleepo: Entspannen, Schlafen

Besser einschlafen oder einfach mal abspannen klappt mit dieser App auf Tastendruck. Besonders gut funktioniert das mit Kopfhörern.

Deutschsprachig, kostenlos

TickTick-Aufgabenlisten

Schluss mit der Prokrastination: Mit dieser App sammeln Sie wichtige Aufgaben an zentraler Stelle und lassen sich rechtzeitig an Wichtiges erinnern.

„Prokrastination“ nennt sich der Hang zum Aufschieben und Später-Machen. Die kleine Charakterschwäche ist schon fast eine Volkskrankheit und sucht Studenten ebenso heim wie Beamte, Angestellte oder App-Tester. Abhilfe naht in Form dieses Tools: TickTick-Aufgabenlisten nimmt zwar niemandem seine Verpflichtungen ab, die clevere To-Do-Liste präsentiert alle anstehenden Aufgaben aber übersichtlich und macht das Erstellen neuer Einträge und das Abhaken geschaffter Aufgaben zur Sachen weniger Wischgesten. Von der Einkaufsliste über Putzpläne bis hin zum Workout im Fitnessstudio erstellen Sie hier Tageseinträge mit Startzeiten und Schlummerfunktion. Wer einen Eintrag dabei einmal nicht schafft, kann Vorhaben auf Tastendruck auch auf den nächsten Tag verschieben. Aber Vorsicht: so fängt die Prokrastination an.

Satte Funktionen

Gratisapp mit satter Leistung: Aufgabenlisten können Sie hier auch mit der Familie oder mit Kollegen teilen, dabei lassen sich Einträge auch direkt an einzelne Personen koppeln - wer also zum Beispiel den Müll rausbringen sollte, kann sich so nicht mehr rausreden. Auch eine zusammenfassende Kalenderansicht ist an Bord, bis zu fünf Erinnerungen pro Eintrag sind möglich und die Dringlichkeit der Aufgaben heften Sie mit einfachen Etiketten an. Die App ist noch nicht vollständig ins Deutsche übersetzt.

Fazit zum Test der Android-App TickTick-Aufgabenlisten

Mit dieser App erstellen Sie schnell und unkompliziert auch lange Aufgabenlisten, haken Erledigtes übersichtlich ab und behalten alle anstehenden Aufgaben dank Kalenderansicht im Auge.

Deutschsprachig, kostenlos

Geburtstagskalender & Erinnerung - Birthdays

Mit dieser App vergessen Sie keine Geburtstage mehr, finden auch auf den letzten Drücker noch ein Geschenk und gratulieren Kontakten via WhatsApp oder Facebook.

Den einen ist es egal und die anderen brechen eine Blutfehde vom Zaun, wenn man den Geburtstag, ein Jubiläum oder gar den Hochzeitstag vergisst. Freundschaften müssen Sie sich auf diese Weise aber nicht vergiften, zumindest wenn Sie rechtzeitig zu Geburtstagskalender & Erinnerung - Birthdays greifen. Einträge erstellen Sie hier in ein paar Sekunden, Facebook-Geburtstage lassen sich direkt importieren und als Datenquelle werden sogar Excel-Tabellen unterstützt (Pro-Version). Auch ein Widget ist an Bord, das kündigt anstehende Ehrentage direkt am Homescreen an. Benachrichtigungen schaltet die Android-Gedächtnisstütze zu flexiblen Uhrzeiten und maximal vier Wochen im Voraus. Auch Geschenkideen sind an Bord: Aus diversen Kategorien können Sie hier auch im letzten Moment noch Artikel bei Amazon ordern.

Premium-Version mit VIP-Kontakten

Die Premium-Version der App hebt wichtige Geburtstage etwa des Ehepartners als VIP-Eintrag hervor, bietet eine Backup-Funktion und kann Geburtstage neuer Kontakte von Facebook im Auto-Modus abrufen. Auch der Import via Excel-Tabelle ist erst damit möglich und das Widget lässt sich auf Wunsch ausschließlich mit VIP-Kontakten bestücken.

Fazit zum Test der Android-App Geburtstagskalender & Erinnerung - Birthdays

Diese App erinnert zuverlässig und bis zu vier Wochen im Voraus an anstehende Geburtstage Ihrer Kontakte. Das kann so manche Freundschaft retten.

Deutschsprachig, kostenlos

CodeCheck: Lebensmittel & Kosmetik Scanner

Bewusst einkaufen leicht gemacht: Diese App prüft Lebensmittel und Kosmetik via Barcode auf Inhaltsstoffe, die Sie vielleicht gar nicht haben wollen.

Als Kunde hat man es nicht immer leicht, Inhaltstoffe angebotener Waren und Produkte zu identifizieren. Wenn sich in den Artikeln etwa Palmöl, Mikroplastik, Nanopartikel oder absurde Mengen Zucker verstecken, dann finden Sie das mit CodeCheck: Lebensmittel & Kosmetik Scanner trotzdem heraus. Via App halten Sie Ihre Smartphone-Kamera hier einfach für einen Moment auf den Barcode eines Artikels, das Tool schlägt dann - soweit verfügbar - alle kritischen Stoffe nach, die sich im Produkt verbergen. Nutzer dürfen dabei auch eigene Profile anlegen, die dann nur noch vor ausgewählten Inhaltsstoffen warnen. So füllen Sie den Einkaufswagen etwa nur noch mit laktosefreien Lebensmitteln, stellen sicher, dass im Deo kein Aluminium ist oder garantieren einen veganen Einkauf. Vier Basisprofile sind schon an Bord: Ohne große Einstellungen lässt sich damit direkt umweltschonender oder gesundheitsbewusster einkaufen.

Verbraucherschutz zum Selbermachen

Mit dieser App können Sie sich unabhängig und flott über Verbrauchsgüter informieren und beim Shoppen qualifizierte Kaufentscheidungen treffen. An der Datenbank der App dürfen Nutzer aktiv mitwirken: Produkte mitsamt der kritischen Inhaltsstoffe können registrierte Nutzer auch selbst eintragen. Darüber hinaus setzen die Entwickler auf Daten von Greenpeace, dem WWF sowie von Verbraucherzentralen oder der Stiftung für Konsumentenschutz. Die Werbung verschwindet bei der App für 3,99 € (Testzeitpunkt).

Fazit zum Test der Android-App CodeCheck: Lebensmittel & Kosmetik Scanner

Mit dieser App finden Sie für Lebensmittel und Kosmetika im Handumdrehen heraus, ob sie die wirklich kaufen wollen.

Deutschsprachig, kostenlos

Laufrechner

Wer sich im neuen Jahr mehr bewegen will, der kann Werte wie Distanzen, Laufgeschwindigkeiten, den Kalorienverbrauch aber auch Rundenprognosen mit dieser App im Handumdrehen berechnen.

Zahlen, Daten und Prognosen rund ums Laufen lassen sich mit dem leistungsstarken Laufrechner auf Tastendruck berechnen. Das Manko gleich vorneweg: Es gibt bisher keine deutsche Version der App, zumindest rudimentäre Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Wer die Sprachbarriere überwindet, kann mit der App zurückgelegte Distanzen, Schrittlängen, verbrannte Kalorien oder Zwischenzeiten ausrechnen. Klasse: Dabei werden Alter, Größe und Gewicht mit einbezogen. Auch ein Prognose-Rechner ist an Bord, der ist besonders für Ehrgeizige interessant: Damit können Sie anhand Ihres Alters und abgeleitet vom regulären Lauftempo abschätzen, mit welchen Zeiten Sie etwa bei einem (Halb-) Marathon rechnen können. Schade: Eine Protokoll-Funktion, um Ergebnisse oder Leistungen langfristig festzuhalten, ist nicht an Bord.

Kostenlose Version ohne Werbung

Auch die Gratisversion der App verzichtet auf Werbung, ein Upgrade gibt’s trotzdem: Für 2,12 € (Testzeitpunkt) kommen Extras wie altersabhängige Rechnungen an Bord, der Kalorienverbraucht lässt sich mit Hilfe des Körperfettanteils genau berechnen und die Auswirkungen von Höhenunterschieden beim Laufen fließen in die Berechnungen der sportlichen Leistungen oder des Kalorienverbauchs mit ein.

Fazit zum Test der Android-App Laufrechner

Der Laufrechner kalkuliert Zeiten, Distanzen und verbrannte Kalorien. Auch Zwischenzeiten für Wettkampfläufe lassen sich damit individuell vorausberechnen.

Englischsprachig, kostenlos

Schrittzähler - Gratis Pedometer & Kalorienzähler

Ein umfangreicher Schrittzähler für Android: Mit dieser App halten Sie genau fest, wie viele Schritte Sie täglich gehen, welche Distanzen Sie so zurücklegen und wie hoch dabei der Kalorienverbrauch war.

Der moderne Mensch bewegt sich kaum: Wer morgens mit dem Auto zur Arbeit fährt, dort im Büro sitzt und abends wieder zurückpendelt, der ist zwar unterwegs, mit körperlicher Aktivität hat das aber kaum etwas zu tun. Wer trotzdem auf ein gesundes Mindestmaß an Bewegung kommen möchte, der greift zu Schrittzähler - Gratis Pedometer & Kalorienzähler : Die App zählt jeden Ihrer Schritte zuverlässig, kann anhand individueller Schrittlängen daraus exakt berechnen, wie weit Sie tatsächlich gegangen sind und hält alle Aktivitäten langfristig und übersichtlich im Protokoll fest. Wenn dann abends die Zahlen einmal nicht stimmen, dann lässt sich das mit einem kleinen Spaziergang um den Block wieder ausbügeln. Alleine das Zählen hat bei der App einen Motivations-Effekt: Das Erreichen der eigenen Schrittziele wird mit kleinen Erfolgen belohnt und provoziert so nicht nur Ehrgeizige zum Erreichen ihrer Wunschziele. Tägliche Erinnerungen können Sie bei der App zu festen Uhrzeiten schalten und im Dashboard finden Sie bewältigte Distanzen, den Kalorienverbrauch und die reine Laufzeit.

Gratis und werbefrei

Für diesen Android-Schrittzähler brauchen Sie kein Konto und keine Anmeldung, Werbung gibt es trotzdem nicht. Auch ein Pause-Modus ist an Bord und die Auswertung zeigt mit übersichtlichen Balkendiagrammen, was Nutzer an einem Tag, in der letzten Woche oder innerhalb eines Monats geleistet haben. Den Schrittzähler können Sie hier auch als einfaches Widget auf den Homescreen setzen.

Fazit zum Test der Android-App Schrittzähler - Gratis Pedometer & Kalorienzähler

Stimmiges Design, präzise Distanzmessung und eine zuverlässige Bewegungserkennung können bei diesem werbefreien Android-Schrittzähler schnell überzeugen.

Deutschsprachig, kostenlos

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2320658