2317697

Die besten 1-Klick-Tools im Überblick

19.12.2017 | 08:13 Uhr |

Maximal komfortabel: Mit nur einem Mausklick erledigen manche Programme genau das, was Sie brauchen. Wir haben 50 solcher Tools ausgewählt.

Manche Programme sind furchtbar kompliziert. Okay, bei Profisoftware ist das aufgrund der Anforderungen durchaus gerechtfertigt, und wer sich überwiegend mit Videoschnitt, Layout oder Bildbearbeitung beschäftigt, braucht eben viele Werkzeuge und kennt seine Tools trotzdem aus dem Effeff. Doch manch andere Software ist einfach nur unnötig umständlich zu bedienen.

Ganz anders verhält es sich bei unseren „One- Klick-Tools“: Im Idealfall genügt wirklich ein Mausklick, um eine bestimmte Funktion auszuführen. Ausgewählt haben wir aber auch solche Programme, die ansonsten komplizierte Dinge außerordentlich vereinfachen. Dazu zwei Beispiele: Irfanview ist eine leistungsfähige Bildverarbeitung, die Einordnung als One-Klick-Tool wird dem Funktionsumfang eigentlich nicht gerecht. Eigentlich, denn die Batchoder Stapelverarbeitung funktioniert genau nach diesem Prinzip: Einmal eingestellt und gestartet, konvertiert und verbessert Irfanview auf Wunsch Tausende Fotos, ohne dass Sie jedes einzeln öffnen, bearbeiten und wieder speichern müssten. Ähnlich funktioniert Aomei Backupper beim Daten- und System- Backup: Einmal eingerichtet, sichert das Tool alles automatisch.

Wir haben 50 Programme ausgewählt und in Rubriken gegliedert: Windows und Tuning erleichtert viele PC-Einstellungen und sorgt für mehr Performance. Der Bereich Software und Tools beschreibt Programme aller Art, während wir in der Rubrik Hardware und System unter anderem erläutern, wie Sie schnell Ihre Hardware identifizieren und analysieren. Die Bezeichnungen der Rubriken Foto, Audio und Video sowie Sicherheit, Privatsphäre und Internet sprechen für sich.

Windows und Tuning

Alldup spürt doppelte Dateien aller Art auf, listet diese auf und löscht sie auf Wunsch. So kommen Sie schnell zu mehr Speicherplatz und Ordnung auf Festplatten und Netzlaufwerken. Aomei Backupper speichert sowohl Dateien und Ordner als auch ganze Partitionen. Wenn Sie damit Ihre Windows-Systempartition sichern, können Sie anschließend gefahrlos alles ausprobieren – das Systemimage stellt den Ausgangszustand in wenigen Minuten wieder her. Unser Workshop „ Daten so einfach wie nie sichern “ beschreibt die Details online. Autoruns steuert den Systemstart und beschleunigt die PC-Leistung ebenso wie die Tuning- und Aufräumtools CCceaner und Glary Utilities .

Mit Easy BCD lässt sich der PC mit einer Live-CD ganz ohne Brennen starten.
Vergrößern Mit Easy BCD lässt sich der PC mit einer Live-CD ganz ohne Brennen starten.

Desktop OK fixiert die Positionen der Desktops-Icons so, wie Sie sie platziert haben. Mit Drive Letter Changer legen Sie für einen Datenträger einen bestimmten Laufwerkbuchstaben fest. Easy BCD ist ein extrem nützliches Tool, wenn Sie mit verschiedenen Betriebssystemen oder Windows-Versionen arbeiten. Statt sich mit Befehlen für die Kommandozeile auseinandersetzen zu müssen, arbeiten Sie hier bequem auf einer grafischen Programmoberfläche. Außerdem kann Easy BCD Ihren PC direkt von einer Live-CD/-DVD, die nur als ISO-Datei auf der Festplatte liegt, booten .

Fernseher, Receiver, Digitalkameras, Router, Radios und viele andere Nicht-PC-Geräte kommen nur mit USB-Sticks im Dateisystem FAT32 klar. Windows aber weigert sich, Datenträger mit mehr als 32 GByte als FAT32 zu formatieren. Technisch ist es kein Problem, die Lösung heißt Fat32 Format. License Crawler liest die Seriennummern der bereits installierten Software aus und hilft so bei der Neuinstallation. Liquesce erleichtert das Dateimanagement, indem es mehrere Laufwerke im Windows-Explorer zu einem zusammenfasst.

Tipp: Die besten Gratis-Tools fürs Büro

Software und Tools

Beim Begriff „potenziell unerwünschte Programm“ (kurz: PUPs) kann man das erste Wort meist streichen: Unerwünschte Software wird bei der Installation eines Programms durch voreingestellte Optionen wie „Empfohlen“ mitinstalliert. Um Adware und PUPs aufzuspüren, genügt beim Adwcleaner ein Mausklick auf „Suchlauf“. Weil kein Tool perfekt arbeitet, verwenden Sie Unchecky als zweiten Check. Mehr zu dieser Softwarekategorie lesen Sie hier .

Nun folgen einige systemnahe Tools: Puresync extrahiert gelöschte Dateien aus Windows-Wiederherstellungspunkten, Recuva rettet gelöschte und überschriebene Daten, und mit Wipe löschen Sie Cookies, den Browserverlauf und -cache, temporäre Dateien und persönliche Spuren. Treesize Free hilft, Speicherfresser ausfindig zu machen, indem das Tool die Ordnergrößen inklusive der Unterordner auflistet. Der Avira Software Updater hält die installierte Software auf dem neuesten Stand. Geht es um Ihre MP3-Sammlung, versieht KID3 Ihre Songs mit wichtigen Metainformationen wie Titel, Komponist und Album. Die Abkürzung PDFsam steht für PDF Split and Merge , bezeichnet also das Trennen und Zusammenfügen von PDF-Dateien. Das Tool extrahiert einzelne Seiten aus größeren Dokumenten, fügt mehrere Scans oder Fotos zu einer PDF-Datei zusammen und kann Inhalte umgruppieren oder drehen.

Teamviewer ist das Tool schlechthin, wenn es um Fernwartung und -hilfe geht – einfacher geht es wirklich nicht! Der Hilfesuchende muss praktisch nichts tun, und Sie als Helfer können ihm etwas erklären und seinen PC aus der Ferne bedienen und fixen, ohne dass Sie persönlich vor Ort sind. Der Windows ISO Downloader müsste eigentlich „Windows und Office ISO Downloader“ heißen: Damit bekommen Sie exakt die Windows- oder Office-Version, die Sie zum Neuinstallieren benötigen.

Hardware und System

Sieht kompliziert aus, doch zum Auslesen wichtiger Hardwareinformationen genügt ein einziger Mausklick.
Vergrößern Sieht kompliziert aus, doch zum Auslesen wichtiger Hardwareinformationen genügt ein einziger Mausklick.

Die in Windows integrierten Systeminformationen, die Sie durch Eintippen des Befehls msinfo32 aufrufen, enthalten durchaus brauchbare Hardwareinformationen, aber eben oft nicht alles. Da springen die beiden Tools CPU-Z und HWinfo ein. CPU-Z zeigt alle Infos direkt nach dem Starten des Tools, bei HWinfo ist ein Klick auf die Schaltfläche „Run“ nötig.

Während Sie alle übrigen PC-Komponenten bei einem Defekt problemlos ersetzen können, sieht es bei der Festplatte anders aus – darauf lagern schließlich wichtige Daten. Crystaldiskinfo analysiert die Datenträger und bewertet die ausgelesenen Prüfwerte, SSDlife erledigt das Gleiche für Flash-Datenspeicher und prognostiziert sogar die SSD-Lebensdauer. Windows Mixed Reality PC Check schließlich überprüft, ob Ihr Rechner die Hardwarevoraussetzungen für die neuen Mixed-Reality-Brillen erfüllt. Diese sollten zum Erscheinungstermin des Fall Creators Updates zu Preisen zwischen 300 und 450 Euro erhältlich sein.

Tipp: Windows 10 erweitern - mit den richtigen Tools

Foto, Audio und Video

Photoshop von Adobe steht geradezu als Synonym für eine leistungsfähige Software zur Bildbearbeitung. Die Windows-10-App Adobe Photoshop Express aus dem Windows Store bietet natürlich nur einen Bruchteil der Funktionen, aber eine automatische Korrektur, das Entfernen roter Augen und eine Rauschreduktion sind dabei – jeweils mit nur einem Klick. Für Windows 7 gibt es die Webversion Photoshop Express Editor . Als Alternative bieten wir Ihnen die Testversion Ashampoo Photo Optimizer 5 .

Outlook-Adressbuch auf die Fritzbox übertragen

Der Contact Conversion Wizard konvertiert Adresslisten fast nach Belieben. Ein praktisches Anwendungsbeispiel ist das Übertragen des Outlook-Adressbuches in die Fritzbox mit angeschlossenem Telefon. Starten Sie das Tool, und kicken Sie links oben in der Spalte unter „Load Data from“ auf „Outlook“, die Datensätze sehen Sie nun im großen Programmfenster in der Mitte. Diese exportieren Sie, indem Sie rechts in der Spalte „Save data to“ die Schaltfläche „Fritz!Box XML“ drücken und die Datei speichern.

Rufen Sie durch Eintippen von fritz.box im Browser die Benutzeroberfläche der Fritzbox auf und klicken Sie dort auf „Telefonie -> Telefonbuch -> Neues Telefonbuch“. Vergeben Sie eine aussagekräftige Bezeichnung und importieren Sie über „OK –-> Wiederherstellen -> Durchsuchen (–-> Auswählen der zuvor gespeicherten FritzExport.xml-Datei) –-> Telefonbuch wiederherstellen“ Ihre Outlook-Kontakte in die Fritzbox und damit gleichzeitig in ein kompatibles verbundenes DECT-Telefon.

Free Youtube Download speichert Youtube-Videos auf die lokale Festplatte. Mit „+ Einfügen“ und „Downloaden“ sind zwar zwei Mausklicks nötig, dafür bekommen Sie aber die volle Kontrolle über Qualität und Speicherformat. Freemake Video Downloader speichert zudem Onlinevideos anderer Webseiten, allerdings ist die Gratisversion etwas eingeschränkt.  Free Youtube to MP3 Converter extrahiert die Audiospur aus Online-Musikvideos, und Any Video Converter , Super und Xmedia Recode eignen sich zum Umcodieren in andere Video- und Audioformate. Die drei Tools unterscheiden sich etwas in der Bedienung. Testen Sie deshalb, welches Ihnen am meisten liegt und sich für Ihre Anforderung am besten eignet. Bereits genannt wurde das Fototool Irfanview wegen seiner Stapelverarbeitung, die Sie über die Taste „B“ („Batch“) starten. Wenn Sie dann links „Spezial-Optionen aktiv -> Setzen“ markieren, stehen Ihnen alle Bearbeitungsmöglichkeiten offen.

Sicherheit, Privatsphäre, Internet

Microsoft hat auf die anhaltende Kritik an den Datenschutzeinstellungen in Windows 10 reagiert, diese sind seit dem Creators Update viel klarer und transparenter. Ungeachtet dessen haben Sie mit W10Privacy weiterhin den besseren Überblick über alles rund um Ihre Privatsphäre. Auch, weil das Programm über die drei Farben Grün, Gelb und Rot klare Empfehlungen gibt, was bedenkenlos, was gegebenenfalls und was nur ganz gezielt geändert werden sollte.

Passwordfox und Chromepass zeigen die im Mozilla- beziehungsweise Google-Browser gespeicherten Usernamen und Passwörter. Wenn Sie also einmal ein neues Internetkonto erstellt und gespeichert haben, ohne sich die Daten zu merken, helfen diese Tools weiter. Mailredirect ist ein praktisches Add-on für den Mailclient Thunderbird , das elektronische Nachrichten automatisch weiterleitet, ohne dabei die ursprünglichen Senderinformationen zu ändern. Damit können Sie unterschiedliche Mailkonten zentral und doch übersichtlich zusammenführen. Mailstore Home erstellt einerseits Backups Ihrer elektronischen Nachrichten aus Outlook, Windows Mail, Thunderbird sowie von Webmailern, hilft aber auch dabei, wenn Sie den Client oder Anbieter wechseln möchten ( Details ).

Hilfreich ist ferner Outlook Attachview zum Löschen von Dateianhängen in Outlook. O&O Filedirect ermöglicht ähnlich wie Dropbox, Google Drive und Co. die Weitergabe auch solcher Dateien, die zum Verschicken per Mail zu groß sind – und das ganz ohne Cloudspeicher. Vielmehr schicken Sie dem Adressaten einen Link, über den er die freigegebenen Daten direkt von Ihrem Rechner herunterlädt. Carot DAV bietet bequemen Zugriff auf mehrere Onlinespeicher. Damit steht Ihnen mehr Speicherplatz zu Verfügung, ohne dass Sie diesen bei einem Anbieter gegen Gebühr mieten müssen.

Wenn Sie schließlich Android-Apps jenseits vom Smartphone zum Installieren auf dem Fire TV, dem Fernseher oder sonst einem Android-Gerät als APK-Dateien benötigen, extrahiert Raccoon diese aus dem Playstore, ohne dass Sie erst im Web nach den APKs suchen müssen.

So erweitern Sie das Kontextmenü des Windows-Explorers

Manche Funktionen sind so gut, dass man sie sich über das Kontextmenü des Windows-Explorers direkt zum Anklicken wünscht. Ganz so einfach lassen sich die Menüs des Dateimanagers zwar nicht erweitern, mit dem Context Menu Tuner können Sie aber direkte Links zu beliebigen Programmen im Kontextmenü platzieren.

Beim Starten des Tools warnt Windows Sie unter Umständen vor der Ausführung, weil der Context Menu Tuner die Windows-eigenen Einträge im Kontextmenü verändern kann. Doch wenn Sie vorsichtig sind, passiert auch nichts. Klicken Sie also auf „Weitere Informationen“ und führen Sie das Tool aus. Im ersten Schritt stellen Sie mit einem Klick auf „Settings“ die Sprache auf „German“ um, danach starten Sie das Tool neu. Um nun ein bestimmtes Programm ins Kontextmenü des Windows-Explorers aufzunehmen, markieren Sie in der linken Spalte ganz oben die Option „Hinzufügen von benutzerdefinierten Artikeln…“ und rechts „Alle Dateien“. Klicken Sie dann auf „Hinzufügen -> Zu ausgewähltem Eintrag hinzufügen“. Im folgenden Konfigurationsfenster geben Sie den Namen der Anwendung ein und klicken auf „Suchen“, um den Pfad zu bestimmen. Unter „Position“ können Sie angeben, ob der neue Eintrag an oberster oder unterster Stelle des Kontextmenüs erscheinen soll. Sobald Sie die Einstellungen mit „Fertigstellen“ bestätigen, taucht der neue Eintrag im Kontextmenü auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2317697