2253564

Die besten Apps für Philips Hue

20.02.2017 | 13:02 Uhr |

Philips ist mit seinen Hue-Leuchten seit Jahren der Vorreiter bei den intelligenten Lichtsystemen. Der Hersteller setzte von Anfang an auf eine Steuerung per Smartphone-App, mittlerweile sind in den Apple- und Google-Stores mehr als 200 Programme erhältlich. Der Artikel stellt zehn ausgewählte Beispiele vor.

Philips Hue ist kein billiges Vergnügen, fasziniert aber durch seine Möglichkeiten. Das Starterkit mit drei Leuchten und einer Bridge zum Anschluss an den Router kommt auf etwa 180 Euro, die Erweiterung um weitere farbige LEDs kostet dann pro Stück happige 60 Euro. Anschließend eröffnen sich dem Besitzer jedoch zahllose Szenarien, um das Licht im eigenen Heim anzupassen und zu steuern. Die Leuchten enthalten mehrere rote, grüne und blaue LED-Chips, die gemeinsam weißes Licht oder eben beliebige Farbmischungen erzeugen. Die Leistungsaufnahme liegt laut Philips bei 8 Watt, womit die Leuchten eine Helligkeit von 600 Lumen erzeugen. Das entspricht etwa einer 50-Watt-Glühbirne. Sämtliche Hue-Leuchten lassen sich dimmen, wozu man allerdings keinen Haushaltsdimmer verwenden sollte, sondern ausschließlich die App.

Die Software ist eine der zentralen Komponenten im Hue-Kosmos. Mit der im April 2016 erschienenen, zweiten Version der offiziellen Hue-App können Sie beispielsweise Farbskalen für einzelne Räume definieren oder die Lichtstimmung über den Tag hinweg automatisch verändern. Wer will, kann sich auch durch ein langsam aufgeblendetes Licht wecken lassen. Sofern das GPS-Modul des Smartphones aktiviert ist, schaltet Hue das Licht auf Wunsch automatisch aus, wenn Sie das Haus verlassen und empfängt Sie beim Heimkommen wieder mit der gewünschten Beleuchtung.

Hue ist als offene Plattform angelegt und akzeptiert daher auch die Apps anderer Anbieter. Rund um das Leuchtensystem ist daher seit der Markteinführung 2012 eine Infrastruktur mit mehreren Hundert Programmen entstanden. Wir stellen Ihnen die besten 10 Apps für Philips Hue vor:

All4Hue ist eine der umfangreichsten Apps für Philips Hue und bietet im Vergleich mit dem Original zahlreiche Erweiterungen.
Vergrößern All4Hue ist eine der umfangreichsten Apps für Philips Hue und bietet im Vergleich mit dem Original zahlreiche Erweiterungen.

all 4 hue

Laut ihrem Autor ist dies die am besten bewertete Hue-App im Play Store. Sie erweitert die Funktionen des originalen Programms von Philips beispielsweise um die Möglichkeit, auf Ereignisse wie beispielsweise den Eingang einer SMS zu reagieren, etwa mit blinkenden Lichtern. Außerdem bietet sie umfangreiche Kontrollfunktionen für einzelne oder auch Gruppen von Leuchten sowie zum Definieren und Speichern verschiedener Schemata.

Preis: kostenlos

Download: all 4 hue ( iTunes Store / Google Play )

Mit Hue Disco bringen Sie Discofieber in jeden Raum. Die App lässt die Leuchten im Takt der Musik tanzen.
Vergrößern Mit Hue Disco bringen Sie Discofieber in jeden Raum. Die App lässt die Leuchten im Takt der Musik tanzen.

Hue Disco

Diese App ist beinahe schon ein Klassiker, der in der ein oder anderen Form mehrfach kopiert wurde. Sie verwendet das Mikrofon des Smartphones, um die laufende Musik einzufangen und die Lichter dazu im Takt aufleuchten zu lassen. Einstellen können Sie unter anderem die Empfindlichkeit, so dass etwa nur besonders laute Bassschläge eine Reaktion hervorrufen, natürlich die Farbe, die minimale und maximale Helligkeit und verschiedene Farbspektren. Sogar ein weißes oder auch farbiges Stroboskop steht zur Verfügung.

Preis: 3,99 Euro

Download: Hue Disco ( iTunes Store / Google Play )

Huey

Ganz ähnlich wie Hue Disco funktioniert Huey, allerdings richtet sich das Tool an Filmfreunde: Die App verwendet das Mikrofon und die Kamera des Telefons, um das Licht an den laufenden Film anzupassen. Bei Naturszenen taucht sie den Raum etwa in ein grünes Licht, ist viel Wasser im Spiel, wird auch das Zimmer blau. Damit das funktioniert, muss das Smartphone natürlich auf den Fernseher ausgerichtet sein. Achtung: Die App funktioniert lediglich mit der ersten Version der Hue-Bridge.

Preis: kostenlos

Download: Huey ( Google Play )

New ambilight + hue verbindet das Leuchtensystem mit einem Philips-Fernseher und passt das Licht an das TV-Bild an.
Vergrößern New ambilight + hue verbindet das Leuchtensystem mit einem Philips-Fernseher und passt das Licht an das TV-Bild an.

New Ambilight + hue

Philips baut bekanntlich auch Fernseher. Bei dieser App hat der Konzern seinen Know-how-Vorsprung ausgenutzt und das Leuchtensystem auf seine Ambilight-Modelle abgestimmt. Diese Fernseher besitzen am Rand kleine LEDs, die sich dem aktuell gezeigten Bild anpassen und den Bildschirm damit scheinbar um einige Zentimeter erweitern. New Ambilight + hue erweitert diese Funktion auf die Zimmerbeleuchtung mit Hue. In der App können Sie die Position Ihrer Lampen definieren und sie mit dem Fernseher verbinden. Anschließend werden sie ebenso wie die LEDs im Rahmen auf das aktuelle Bild abgestimmt.

Preis: kostenlos

Download: New Ambilight + hue ( iTunes Store / Google Play )

OnSwitch

Die Sehnsucht nach der Stimmung bestimmter Orte oder Jahreszeiten stillt die App OnSwitch. Sie können damit beispielsweise die warmen Farben der Wüste rund um Albuquerque erzeugen, der Hauptstadt von New Mexico im Süden der USA. Oder Sie holen sich mit dem Effekt Autumn Leaves die Stimmung des Indian Summer in Ihr Wohnzimmer. Insgesamt stehen 30 vordefinierte Farbschemata zur Verfügung, die sich jeweils einzelnen Räumen zuordnen lassen.

Preis: kostenlos

Download: OnSwitch ( iTunes Store / Google Play )

 

Die Original-App von Philips bietet bereits vielzählige Einstellungsmöglichkeiten für Hue.
Vergrößern Die Original-App von Philips bietet bereits vielzählige Einstellungsmöglichkeiten für Hue.

Hue Pro

Die Original-App von Philips bietet bereits eine Fülle von Einstellmöglichkeiten. Doch es ist immer noch Luft nach oben, wie Hue Pro beweist. Die App bringt beispielsweise einen Timer mit, über den Sie in einem bestimmten Raum zu einer definierbaren Uhrzeit ein Lichtschema ein- oder ausschalten. Auch eine Discofunktion ist eingebaut, die jedoch nicht so umfangreich ausfällt wie die oben vorgestellte Disco-App. Ein weiteres Schema imitiert schließlich den Effekt der in den 60er und 70er Jahren beliebten Lavalampen.

Preis: 2,29 Euro

Download: Hue Pro ( iTunes Store / Google Play )

IFTTT

IFTTT (If This Then That) gewinnt vor allem im Smart Home eine immer größere Bedeutung. Die App und der gleichnamige Webdienst ermöglichen es, mehrere Ereignisse und Aktionen flexibel miteinander zu verknüpfen. Im Fall von Philips Hue ist es beispielsweise möglich, das Beleuchtungssystem mit der App des amerikanischen Sportsenders ESDN zu koppeln. Wenn dann beispielsweise der Lieblingsfußballverein ein Tor schießt, leuchten die Lampen in dessen Farben auf. Das ESPN-Programm bringt dazu eine Liste mit den Vereinen der deutschen Bundesliga mit.

Preis: kostenlos

Cubic.ai for Philips Hue

Das Smartphone-typische Tippen und Wischen macht die Bedienung von Hue bereits sehr einfach. Noch einfacher geht’s allerdings per Sprachkommando. Dazu benötigen Sie lediglich die App Cubic.ai. Sie reagiert auf natürliche Sprache, das Erlernen spezieller Kommandos ist nicht erforderlich. Das Programm hat nur einen Schönheitsfehler: Es versteht nur Englisch, eine deutsche Version ist derzeit leider nicht geplant.

Preis: kostenlos

Download: Cubic.ai ( Google Play )

Die Christmas-App unterstützt durch eine angepasste Beleuchtung die Weihnachtsstimmung an den Feiertagen.
Vergrößern Die Christmas-App unterstützt durch eine angepasste Beleuchtung die Weihnachtsstimmung an den Feiertagen.

Hue Christmas for Philips Hue

Diese App erzeugt Weihnachtsstimmung mit Licht und Sound. Sie passt auf Knopfdruck nicht nur die Lichtstimmung an, sondern spielt auf dem Smartphone oder Tablet auch gleich die passende Musik dazu ab, beispielsweise Weihnachtslieder, Triangelklänge oder Kirchturmglocken. In Verbindung mit einem Bewegungssensor, den es als Zubehör für Hue gibt, kann sie Licht und Musik automatisch einschalten, sobald sich jemand dem Weihnachtsbaum nähert.

Preis: 1,99 Euro

Download: Hue Christmas for Philips Hue ( iTunes Store / Google Play )

An Ihrem Wohnort fällt das Feuerwerk eher mager aus? Macht nichts, das lässt sich mit dieser App ausgleichen, die sogar den passenden Sound liefert.
Vergrößern An Ihrem Wohnort fällt das Feuerwerk eher mager aus? Macht nichts, das lässt sich mit dieser App ausgleichen, die sogar den passenden Sound liefert.

Hue Fireworks for Philips Hue

Wenn Weihnachten vorbei ist, folgt auch gleich Silvester und damit ein neues Einsatzgebiet für Hue. Mit Hue Fireworks können Sie dann zum Jahreswechsel ein buntes Feuerwerk inklusive Sound imitieren und um Mitternacht sogar einen Countdown herunterlaufen lassen.

Preis: 1,99 Euro

Download: Hue Fireworks ( iTunes Store / Google Play )

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2253564