2356659

Deutschland vs. Mexiko: So sah Astro-Alex die Niederlage

18.06.2018 | 10:18 Uhr |

Alexander Gerst, Deutschlands Astronaut auf der ISS, verfolgte auch das WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko. Schwebend vor dem Laptop! Zur deutschen Niederlage twitterte Gerst eine humorvolle Aufmunterung.

Nach mehreren Tagen Pause – der letzte Tweet stammte vom 6. Juni 2018, als Alexander Gerst und seine beiden Kollegen in einer Sojus-Rakete vom Raumfahrtbahnhof Baikonur zur ISS starteten - hat der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst wieder mit dem Twittern begonnen. Von der ISS aus wohlgemerkt! Astro-Alex, wie Gersts Twittername lautet, veröffentlichte mehrere Fotos vom Leben und Arbeiten auf der Internationalen Raumstation ISS. So sieht man zum Beispiel, wie er und seine US-Kollegin Serena Auñón-Chancellor den beiden US-Astronauten Ricky Arnold und Andrew Feustel bei deren Weltraumspaziergang am vergangenen Donnerstag halfen, wie Gerst verschiedene Experimente macht oder wie faszinierend ein Sonnenaufgang von der ISS aussieht.

Aber das kurioseste Foto zeigt Alexander Gerst, als er das Fußball-Spiel Deutschland gegen Mexiko verfolgte (am Sonntag, den 17.6.2017, ab 17.00 Uhr MESZ). An einem Notebook, also via Webstream – für einen großen Flachbildfernseher ist auf der ISS offensichtlich kein Platz. Das Notebook ist fest auf einer Standfläche verankert und Gerst schwebt horizontal davor. Eine für Erdbewohner zumindest ungewöhnliche Situation fürs Fernsehschauen.

Gerst trägt während der Spiels sogar ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft und an der Wand hängt ein Spielplan. Die deutsche Niederlage nimmt Gerst mit Humor: "Das erste Spiel zählt noch als Generalprobe! ;) Gratulation an @miseleccionmxEN, tolle Leistung von beiden Teams. Danke auch an @matshummels für die netten Grüße. Drücke von der #ISS aus die Daumen fürs nächste Spiel!"

Das von Gerst erwähnte nächste Spiel ist übrigens am kommenden Samstag am 23. Juni 2018 um 20.00 Uhr gegen Schweden. Da geht es dann für die deutsche Nationalmannschaft bereits um alles oder nichts. Und so sehen Sie das Spiel nahezu überall, wo Internet empfangbar ist.

Sie können den Tweets von Alexander Gerst hier auf Twitter folgen.

Live-Stream ist gestartet: Alexander Gerst fliegt heute ins All

Genial: Besichtigen Sie jetzt die ISS - 360-Grad-Fotos auf Street View

Die besten Gadgets zur Fußball-WM 2018: Mehr als nur Tröten & Pfeifen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2356659