2263593

DDR5-Speicher in der Planung - doppelt so schnell wie DDR4

31.03.2017 | 11:22 Uhr |

Die Spezifierung von DDR5 DRAM ist gestartet und soll bis 2018 abgeschlossen werden. Diese Vorteile soll DDR5 bieten.

Die Entwicklung der Spezifikationen für DDR5 DRAM hat begonnen. Dies hat die Speicher-Standardisierungs-Organsation JEDEC nun mitgeteilt. Im Jahr 2018 sollen die finalen Spezifikationen dann feststehen. Anschließend dürfte es dann mindestens ein Jahr  dauern, bis DDR5 DRAM auch auf dem Markt erhältlich ist, denn vorher müssen die Mainboard- und Chip-Hersteller ihren Produkten eine DDR5-Unterstützung spendieren.

Den aktuellen Plänen zufolge, wird DDR5 doppelt so schnell und energieeffizienter als DDR4 sein. Im Vergleich zu DDR4 soll bei DDR5 auch die Speicherdichte verdoppelt werden. Die erhältlichen DDR5 DIMMs werden also doppelt so viel Gigabyte Speicher besitzen, wie die aktuellen DDR4 DIMMs.

Eigentlich war davon ausgegangen worden, dass die DDR-DRAM-Reihe nach DDR4 keinen Nachfolger mehr erhalten wird. Nachdem sich aber das Design der PCs und Server in den vergangenen Jahren nicht geändert hat, ist der Bedarf nach schnellerem DDR-DRAM-basierten Speicher gestiegen. Für Smartphones und andere mobile Geräte soll es auch noch eine besonders energieeffiziente Variante geben. Das neu vorgestellte Samsung Galaxy S8 verwendet LPDDR4-Arbeitsspeicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2263593