2316412

Dateien unter Android komprimieren und verschlüsseln

21.12.2017 | 09:11 Uhr | Sandra Ohse

Gerade wenn Sie zahlreiche Dateien auf dem Android-Smartphone ablegen wollen oder mehrere größere Fotos per E-Mail versenden möchten, macht es Sinn, sie zu komprimieren. Ähnlich wie unter Windows können Sie mithilfe der App Total Commander ganz einfach Zip-Archive erstellen.

Markieren Sie hierzu vorab sämtliche Dateien, die Sie komprimieren möchten. Tippen Sie dafür als Erstes auf den jeweiligen Speicherort, in welchem die gewünschten Daten abgelegt sind – beispielsweise „Fotos“. Um die gewünschten Aufnahmen zu markieren, berühren Sie einfach kurz mit dem Finger die Vorschaubilder neben den jeweiligen Dateinamen. Wenn Sie danach nochmals auf die markierten Bilder tippen, entfernen Sie die Markierung wieder. Berühren Sie lediglich den Dateinamen, so öffnet sich die jeweilige Datei. Alternativ hierzu können Sie links unten über die Schaltfläche „Dateien markieren“ auf die Optionen „Markieren“, „Markierung entfernen“ sowie „Markierung umkehren“ zugreifen.

Mit dem Dateimanager können Sie auch Dateien oder selbst ganze Ordner komprimieren und verschlüsseln.
Vergrößern Mit dem Dateimanager können Sie auch Dateien oder selbst ganze Ordner komprimieren und verschlüsseln.

Wählen Sie im Anschluss daran am unteren Bildschirmrand die Option „Dateien packen/ entpacken“, die durch das kleine Aktensymbol mit der gezackten Linie gekennzeichnet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Funktion sich hinter welchem Symbol verbirgt, tippen Sie es mit dem Finger an und halten Sie es länger gedrückt. Total Commander blendet im Folgenden die Beschreibung ein. In dem sich öffnenden Fenster lässt sich des Weiteren die komprimierte Datei verschlüsseln. Setzen Sie hierfür ein Häkchen bei der entsprechenden Schaltfläche. Starten Sie den Vorgang über „Packen“.

Wenn Sie die Verschlüsselung aktiviert haben, dann müssen Sie als Nächstes noch ein Passwort für den späteren Dateizugriff angeben. Notieren Sie sich dieses am besten in einem Passwortsafe auf Ihrem Smartphone.

Für den späteren Zugriff auf die verschlüsselte Zip-Datei geben Sie ein sicheres Passwort an.
Vergrößern Für den späteren Zugriff auf die verschlüsselte Zip-Datei geben Sie ein sicheres Passwort an.

Überdies müssen Sie noch die Verschlüsselungsmethode auswählen. Hier stehen Ihnen die Optionen „AES 128 bit“, „AES 192 bit“ und „AES 256 bit“ zur Verfügung. Auch „Zip 20“ bietet die App. Diese Variante ist allerdings als unsicher gekennzeichnet. Bestätigen Sie den Vorgang mit „OK“ und geben Sie zur Verifizierung nochmals das vorher festgelegte Passwort ein. Tippen Sie erneut auf „OK“, um den Vorgang zu beenden. Die Zip-Datei wird daraufhin in demselben Ordner abgelegt.

Tipp: Mit dem kostenlosen Total Commander können Sie alle Daten auf Ihrem Smartphone verwalten und mehr. Wir liefern Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Funktionen der Anwendung.

PC-WELT Marktplatz

2316412