2364294

Corning Gorilla Glass 6 hält mehr Handy-Stürze aus

20.07.2018 | 10:49 Uhr |

Gorilla Glass 6 ist die nächste Generation der Smartphone-Displays. Gut für alle, denen das Handy oft aus der Hand fällt...

Der Hersteller Corning hat seine neue Smartphone-Schutz-Displays Gorilla Glass 6 vorgestellt. Diese dürften bei Smartphones der nächsten Generation zum Einsatz kommen, also beispielsweise beim Samsung Galaxy 10. Die Smartphone-Displays und -Gehäuse mit Gorilla Glass 6 werden deutlich robuster als mit Gorilla Glass 5.

Laut Angaben von Corning "überleben" Smartphones mit Gorilla Glass 6 bis zu 15 aufeinander folgende Abstürze aus einem Meter auf festem Untergrund. Das sind mehr als doppelt so viele als noch mit Gorilla Glass 5. Produkte von Konkurrenzanbietern, so Corning, versagen oft bereits nach einem Absturz in einem vergleichbaren Szenario. Die mit Gorilla Glass 6 ausgestatteten Geräte überleben auch deutlich höhere Abstürze als bisher, sogar aus bis zu 15 Metern, behauptet Corning.

Gleichzeitig sind mit Gorilla Glass 6 auch deutlich dünnere Geräte oder Geräte mit größerer Oberfläche möglich. Eine Neuerung ist auch, dass sich Gorilla Glass 6 mit diversen neuen Designs produzieren lässt, die die Oberfläche beispielsweise wie die von Holz oder Marmor aussehen lassen. Dabei sehen die Oberflächen nicht nur so aus, sondern fühlen sich auch anders an. Laut eigenen Angaben arbeitet Corning außerdem an einem transparenten Gorilla Glass 6, bei dem sich in das Innenleben des Geräts schauen lässt. Gorilla Glass 6 ist ab sofort erhältlich und kann an die Geräte-Hersteller ausgeliefert werden. Bis die ersten Geräte mit Gorilla Glass 6 auf den Markt kommen, dürften allerdings noch einige Monate vergehen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2364294