Channel Header
2401315

Continental zeigt Hunde-ähnlichen Post-Roboter

11.01.2019 | 16:08 Uhr |

Der vierbeinige Roboter ANYMal von Continental kann Pakete vom Postauto zur Haustür transportieren.

Der deutsche Automobil-Zulieferer Continental hat auf der CES 2019 einen Roboter vorgestellt , der mit seinen vier Beinen an einen Hund erinnert. Im Gegensatz zu ähnlichen Entwicklungen aus dem Militärbereich, die den Soldaten als Lastesel dienen, soll der in Zusammenarbeit mit ANYbotics entwickelte Roboter bei der Zustellung von Paketen helfen. Bei einer Präsentation sprang der Roboter-Hund von Continental aus dem Laderaum eines autonom fahrenden Transporters, um das Paket bis zur Haustür zu transportieren.

Auf seinem Weg zur Eingangstür kann der ANYMal getaufte Roboter Hindernissen ausweichen, um schließlich an der Tür zu klingeln. Öffnet der Empfänger die Tür, so hebt der Robo-Hund das Paket von seinem Rücken und führt einen kleinen Tanz auf. Continental verfolgt derzeit keine Pläne, um aus ANYMal ein echtes Produkt zu machen. Noch seien Roboter mit Beinen nicht verlässlich genug für diese Aufgabe. Auch Unternehmen wie Boston Dynamics oder Agility Robotics arbeiten an Robotern, die Pakete zustellen können. Doch auch diese beiden Firmen sind noch nicht an einem entsprechenden Lieferdienst interessiert. Noch verlassen sich viele Hersteller lieber auf Roboter mit Rädern, speziell für die Zustellung von Paketen und Pizzen. Daher wird es wohl noch eine Weile dauern, eh vierbeinige Roboter an der Haustür klingeln.

Boston Dynamics: Roboter-Hund tanzt zur Musik

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2401315