Channel Header
2400903

Browser-Update: Firefox 64.0.2. behebt einige Fehler

10.01.2019 | 12:09 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Firefox 64.0.2 steht zum Download für Windows, Linux und macOS bereit. Mit einigen Fehlerkorrekturen. Auch für Android gibt es eine neue Firefox-Version.

Mozilla hat Firefox 64.0.2 zum Download bereitgestellt. Für Windows, Linux, macOS und Android. Laut Mozilla-Repräsentant Sören Hentzschel handelt es sich dabei um ein außerplanmäßiges Update für den Browser, denn Firefox 64.0.2 für Windows, Linux und macOS behebt einige Probleme der Vorgängerversion. Sicherheitslücken soll das Update dagegen nicht schließen. 

Die Neuerungen: Firefox 64.0.2 nutzt laut Hentzschel eine neuere FFmpeg-Decoding-API. Das soll Performance-Probleme der Vorgängerversion beheben, die einige Nutzer beim Betrachten von Youtube-Videos festgestellt haben. Und die Lightweight Themes  (auswählbar über Menü, Anpassen) haben eine Update-URL erhalten. Das soll Probleme und Doppelungen mit der anstehenden Konvertierung aller Lightweight Themes zu Webextensions Themes vermeiden.

Beim Inspektor der Webentwickler-Werkzeuge haben die Firefox-Macher einen Fehler behoben, der dazu führte, dass sich Firefox nicht mehr die vom Nutzer eingestellte Größe der drei Inspektor-Spalten merken konnte. Nutzer von Firefox für macOS können sich wiederum darüber freuen, dass eine Absturzursache beim Schließen von Pop-ups beseitigt wurde.

Download: Firefox 64.0.2

Firefox 64.0.2 für Android ist ebenfalls ein Bugfix-Release, neue Funktionen kamen nicht hinzu. So hat Mozilla mit Firefox 64.0.2 für Android zwei mögliche Absturzursachen beseitigt. Sie können sich Firefox 64.0.2 für Android hier von Google Play herunterladen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2400903