2404164

Blizzard: Overwatch wird dauerhaft im Preis gesenkt

25.01.2019 | 17:02 Uhr | Michael Söldner

Das Online-Spiel Overwatch kostet ab sofort nur noch die Hälfte, die Standard Edition ist bereits für 20 Euro erhältlich.

Hersteller Blizzard senkt den Preis des Mehrspieler-Ego-Shooters Overwatch dauerhaft . Die Standard Version kostet ab sofort nur noch 19,99 Euro anstelle der bisher fälligen 39,99 Euro. Wer die Legendary Edition von Overwatch erstehen möchte, zahlt künftig nur noch 39,99 Euro anstelle von 59,99 Euro. In der Sonderausgabe sind neben fünf epischen und fünf legendären Skins für die Spielfiguren auch Heldenskins und Inhalte für andere Blizzard-Spiele enthalten, beispielsweise das Haustier Baby Winston für World of Warcraft oder Mercys Flügel für Diablo III.

Blizzard will mit der Preissenkung offenbar auf das immer größer werdende Interesse an kostenlos spielbaren Free-to-Play-Titeln reagieren. Mit Fortnite oder League of Legends stehen zwei Schwergewichte in direkter Konkurrenz, die kostenlos spielbar sind. Das zwei Jahre alte Overwatch bleibt dennoch kostenpflichtig, die Preissenkung könnte aber dennoch für neue Spieler sorgen, denen der bisherige Einstiegspreis von 40 Euro schlicht zu hoch gewesen ist. Dazu kommen Gerüchte über eine schrumpfende Spielerschaft und Unzufriedenheit über den derzeitigen Status des Spiels. Viele Spieler bemängeln, dass zu wenige neue Inhalte veröffentlicht werden. Nachdem Counter-Strike: Global Offensive im Dezember zu einem kostenlosen Spiel umgebaut wurde, bleibt Overwatch einer der letzten E-Sport-Spiele, die einen Kauf erfordern.

Früher teuer, heute gratis – die besten Free-to-Play-Spiele

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2404164