2395193

Bethesdas Support verrät versehentlich Fallout-76-Kundendaten

06.12.2018 | 11:10 Uhr |

Durch einen Bug in Bethesdas Support-System erhielten Ticket-Ersteller Zugriff auf die Kundendaten anderer Fallout-Besteller.

Zum Release von Fallout 76 lief nicht alles glatt. Das Spiel fuhr nur magere Wertungen ein und Fans sind nicht wirklich zufrieden mit dem finalen Produkt. Bestellern der teuren Collectors-Edition wurde neben dem Power-Armor-Helm auch eine „Canvas“-Tasche versprochen, bekommen haben sie jedoch nur eine billige Nylon-Tasche. Fans fühlten sich hintergangen und übten Kritik. Bethesda wollte den Schaden begleichen, indem es den Fans Credits für den In-Game-Store im Wert von etwa fünf Euro bereitstellte, aber auch das reichte den Fans nicht. Letztendlich lenkte Bethesda ein und versprach, dass jeder Besteller der Collectors-Edition doch noch seine Canvas-Bag erhält.

Dazu sollten Besteller des teuren Sets ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, zu denen dann Support-Tickets erstellt wurden. Durch einen Bug in Bethesdas Support-System erhielten einige Kunden jedoch Zugriff auf sämtliche Support-Tickets samt Rechnungen, E-Mail-Adressen, Privatadressen und welche Karte für den Kauf des Spiels benutzt wurde. Das berichteten einige User unter anderem auf Reddit.

"Ihr solltet alle unfähigen Programmierer feuern!"

In einem Forum-Thread auf Bethesda.net warnte dahingehen ein besorgter Spieler: „Achtet darauf, welche Informationen Ihr in die Tickets schreibt, da sie grundsätzlich öffentlich sind.“ Machte seinem Ärger aber noch weiter Luft: „Es scheint, als ob der Code der Website genauso schlecht ist wie der Code des Spiels. Bitte wacht auf, Bethesda, das hier ist wirklich ernst. Ihr solltest vielleicht so schnell wie möglich alle unfähigen Programmierer feuern, zum Wohle der Spieler und der Fallout-Serie, danke.“

Der Fehler wurde in der Zwischenzeit behoben. Im gleichen Forum-Thread meldete sich dazu etwas später ein Community-Manager zu Wort, mit dem einfachen Satz: „Hi guys, we’ve resolved this issue. (Hi Leute, wir haben das Problem behoben)“. Klingt nicht wirklich nach einem fairen Eingeständnis gegenüber Bethesda-Kunden.


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2395193