2270469

Windows 10: Benachrichtigungen deaktivieren

26.09.2018 | 13:41 Uhr |

Manchmal kann es stören, wenn am Bildschirm ständig Benachrichtigungen aufpoppen. Diese Funktion können Sie abschalten.

Manchmal ist es nicht hilfreich, sondern störend, wenn sich während der Arbeit mit anderen Programmen rechts unten in den Bildschirm immer wieder Benachrichtigungen einschieben. Das können Sie abschalten.

Gehen Sie im Startmenü über "Einstellungen>System" und wählen Sie "Benachrichtigungen und Aktionen". Hier können Sie jetzt festlegen, ob und welche Benachrichtigungen Sie automatisch sehen möchten.

Möchten Sie alle Benachrichtigungen deaktivieren, stellen Sie alle Schaltflächen auf "Aus".

Benachrichtigungen für die Windows-10-Apps können Sie aber nicht nur ein- und ausschalten, sondern auch anpassen. Scrollen Sie dazu etwas weiter nach unten zu "Benachrichtigungen dieser Absender abrufen". Klicken Sie auf die jeweilige App und legen Sie dann die Einstellungen fest.

Dieser Tipp erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen von techadvisor.co.uk

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2270469