2313802

Bcon: Fußcontroller ergänzt Maus und Tastatur

23.11.2017 | 17:01 Uhr |

Der Fußcontroller Bcon soll das Spielen bequemer und schneller machen. Die Fußbewegungen lassen sich individuell zuweisen.

Update: Hier geht's zum aktuellen Test des Bcon .
Die in Deutschland entwickelte Gaming-Peripherie mit dem Namen Bcon (Better Control) soll die Steuerung mit Maus und Tastatur um einen zusätzlichen Eingabekanal erweitern. Konkret handelt es sich bei Bcon um einen Fußcontroller, der kabellos mit dem PC verbunden wird. Durch integrierte Sensoren erfasst das am Schuh oder Fuß befestigte Gadget seine Lage im Raum in Echtzeit und übersetzt Änderungen in Eingabebefehle. Vorgesehen sind sechs Bewegungen, die zusätzliche Aktionen im Spiel auslösen. Das Anheben der Ferse könnte beispielsweise den lautlosen Schleichmodus aktivieren.

Bcon ist grundsätzlich kompatibel mit allen PC-Spielen, die eine Steuerung über Tastatur zulassen. Die zugehörige Software soll komplexe Konfigurationen ermöglichen. So könne eine fließende Bewegung des Fußes ganze Tastenfolgen auslösen. Ihre Konfigurationen sollen Spieler auf der Webseite des Herstellers teilen können. Bcon richtet sich einmal an Core-Gamer, die in ihrem Lieblingsspiel mehr Leistung anstreben. Doch auch Spieler auf der Suche nach mehr Komfort sollen vom Gadget profitieren. Für Menschen mit Behinderung könnte Bcon ebenfalls das Spielen erleichtern. Bcon soll 2018 in den Handel kommen. Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht. Durch eine Registrierung auf der offiziellen Webseite sollen sich jedoch bis zu 40 Prozent sparen lassen.

Minimale Ruckler, maximaler Spaß: die besten Gaming-Tools

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2313802