2388934

AVM: Neues Fritz Labor für Fritz Box 6820 LTE, 7581 & 4020

12.11.2018 | 12:02 Uhr |

AVM hat ein neues Fritz Labor für Fritz Box 6820 LTE, Fritz Box 7581 und Fritz Box 4020 veröffentlicht.

AVM hat ein neues Fritz Labor bereitgestellt. Die aktualisierte Firmware Fritz OS 6.98-xxxxx gibt es für die Fritz Box 6820 LTE, Fritz Box 7581 und Fritz Box 4020. Laut dem Changelog von AVM bringt das neue Labor folgende Verbesserungen:

LTE:

* Verbessert - Neue Software für das Mobilfunkmodem mit diversen Fehlerbehebungen und Optimierungen
* Behoben - Modemstatus teils inkorrekt auf Übersichtsseite und LTE-Seiten angegeben
* Behoben - Frequenzen werden in LTE-Informationen teils falsch angegeben
* Behoben - Fallback-Software des Mobilfunkmodems wurde nach Update nicht zurückgesetzt
* Verbessert - Stabilität von Mobilfunkverbindungen erhöht
* Behoben - Inkonsistenzen in Zellenliste nach Reboot des Gerätes
* Behoben - Unzulässige RSRP-Werte im CA-Fall

System:
* Verbessert - Übersetzungen für Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Polnisch und Niederländisch vervollständigt
* Behoben - möglicher Absturz beim Ausführen der Security-Diagnose
* Verbessert - Stabilität erhöht

Darüber hinaus bringt dieses Labor die von der neuen Fritz-OS-Version bekannten Neuerungen bei VPN, Smart Home mit DECT-ULE/HAN-FUN, Myfritz und natürlich Mesh, um nur einige Punkte zu nennen.

Download: Sie können sich das neue Fritz Labor hier herunterladen. Dabei ist wie immer bei den Labor-Versionen von AVM zu beachten, dass der Berliner Telekommunikationsspezialist keinen Suppport und keine Garantie bei Labor-Versionen, die ja Betastatus haben, gibt. Die Installation erfolgt also auf eigene Gefahr.

AVM: Fritz OS 7 für Fritz Repeater und Powerline

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2388934