2254002

Autoruns & Co: Geniale Microsoft-Tools aktualisiert

20.02.2017 | 13:18 Uhr |

Die Sysinternals Suite ist in einer neuen Version verfügbar. Die praktische Tool-Sammlung von Microsoft enthält über 60 Helfer.

Die Sysinternals Suite beinhaltet über 60 nützliche System-Tools der von Microsoft bereits im Jahre 2006 aufgekauften und von Mark Russinovich gegründeten Firma Winternals Software. Seit der Übernahme werden die Tools in der Microsoft-Abteilung Windows Sysinternals gehegt und gepflegt. In einem Blog-Eintrag meldet Russinovich nun eine große Aktualisierung vieler in der Suite enthaltenen Tools.

Autoruns v13.7 meldet nun etwa Print-Provider und Registrierungen im WMI-Namensbereich. Außerdem wurde ein KnownDLLs-Bug behoben und die Toolbar des Tools unterstützt nun besser hochauflösende Displays. Über Autoruns können Sie bequem alle Prozesse verwalten und organisieren, die zusammen mit Windows starten.

Process Monitor zeigt alle Prozess- und Thread-Aktivitäten an und verwaltet diese. Im neuen Process Monitor v3.32 wurde die Echtzeit-Überwachung um diverse Punkte (File System Registry, Network) erweitert. Prozess- und Thread-IDs lassen sich außerdem im hexdezimalen Format anzeigen. Ebenfalls mitgeliefert werden nunmehr signierte Treiber, die mit den neuen Treiber-Signier-Regeln kompatibel sind, die für Windows 10 gelten.

Zu den mächtigsten Tools der Sysinternals Suite gehört Sysmon , welches die Hintergrund-Aktivitäten von Windows überwacht und so wertvolle Informationen, falls ein System angegriffen wird. In Sysmon v6 wurde der Funktionsumfang nochmal erweitert.

Ebenfalls aktualisiert wurden mit den folgenden neuen Versionsnummern:

  • AccessChk v6.1: Erlaubt (Admins) eine schnelle Überprüfung, welche Rechte die Nutzer genau auf Systemen besitzen.

  • Process Explorer v16.2: Zeigt unter anderem an, auf welche Dateien und Ordner bestimmte Prozesse/Programme zugreifen.

  • LiveKd v5.61: Bietet einen Zugriff auf die Microsoft Kernel Debuggers Kd und Windbg.

  • BgInfo v4.21: Liefert auf einen Blick wichtige Rechner-Infos, wie etwa den Host-Namen, die IP-Adresse, den auf Festplatten freien Speicherplatz, die installierte Windows-Version, uvm.

Die besten Tuning-Tools für Windows 10 stellen wir Ihnen in diesem Ratgeber vor. Hier dürfen natürlich auch die Tools der Sysinternals Suite nicht fehlen.

Download: Sysinternals Suite

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2254002