2295487

Autonomes Auto liefert Pizza aus

30.08.2017 | 15:11 Uhr |

In den USA werden einige Pizzabestellungen testweise mit einem autonomen Auto ausgeliefert.

Der Autohersteller Ford und die Schnellrestaurantkette Domino’s Pizza haben in den USA mit einem Testlauf für die Auslieferung von Pizzen mit autonomen Autos begonnen. In der Heimatstadt des Lieferdienstes in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan werden einige Bestellungen mit einem Ford Fusion zugestellt, der ohne Fahrer zum Zielort findet. Dennoch sitzt ein Ingenieur von Ford im Auto, um im Notfall eingreifen zu können. Da die Scheiben des Zustellautos abgedunkelt sind, müssen die Pizzabesteller dennoch nicht mit dem Fahrer interagieren. Stattdessen können die hungrigen Kunden einen vierstelligen Code in ein Zahlenfeld an der Hintertür eingeben, um so die auf dem Rücksitz warm gestellte Pizza zu erhalten.

Domino’s will mit dem Testlauf die Akzeptanz für eine fahrerlose Zustellung von Pizzen ausloten. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Pizzabestellungen müssen die Kunden die letzten Meter zum Lieferauto zu Fuß bewältigen. Nach einem sechswöchigen Probelauf will die Kette entscheiden, ob die Lieferung ohne Fahrer weiter ausgebaut werden soll.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2295487