2348730

Windows 10: So lösen Sie Audioprobleme

10.06.2020 | 14:30 Uhr | Birgit Götz,

Audioprobleme kennt fast jeder Nutzer. Was der Grund dafür sein kann und wie Sie das Problem unter Windows 10 lösen, erklären wir in diesem Beitrag.

Sie möchten Musik hören, aber weder gelingt Ihnen das über einen angeschlossenen Kopfhörer noch kommt aus den eingebauten Lautsprechern irgendein Ton. Frustrierend, und erst recht jetzt in der Corona-Krise, wenn Sie Audio brauchen, weil Sie im Home Office arbeiten oder mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben wollen.

Update auf die neueste Version von Windows 10

Bevor Sie irgendetwas anderes ausprobieren, sollten Sie überprüfen, ob auf Ihrem Gerät die neueste Software-Version läuft.
Gehen Sie zu Einstellungen, Update & Sicherheit und wählen Sie Nach Updates suchen .
Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie es einfach.

Beim Verfassen dieses Artikels war es das Windows-10-Mai-2020-Update , das mit eine Vielzahl von Fehlern beheben sollte.

Wenn Sie glauben, dass ein Update das Problem verursacht hat, können Sie ein Downgrade auf eine frühere Version durchführen - allerdings könnte das Problem möglicherweise weiterhin bestehen.

Lautstärkeregler prüfen

Es klingt simpel, aber es ist immer wichtig, nachzusehen, ob Sie die Lautsprecher Ihres Geräts nicht versehentlich stumm geschaltet haben.

Sehr schnell sehen Sie das am Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste. Ein x bedeutet Aus .

Klicken Sie das x weg und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol. Jetzt bekommen Sie tiefergehende Informationen. Öffnen Sie Lautstärkemixer . Einige Anwendungen von Drittanbietern werden möglicherweise getrennt von der regulären Systemlautstärke aufgelistet und sind möglicherweise sehr leise eingestellt worden.


Nutzen Sie die Audio-Fehlerbehebung

Die Meldung "Windows sucht nach einer Lösung für das Problem" mag in der Vergangenheit störend gewesen sein, aber ein ähnlicher Troubleshooter könnte bei der Suche nach Audioproblemen helfen.

  • Gehen Sie in die Einstellungen und geben Sie im Suchfeld Problembehandlung ein.

  • Klicken Sie dann auf Wiedergeben von Audiodateien und auf Problembehandlung ausführen .

  • Im jetzt erscheinenden Fenster werden Sie gefragt, für welches der Geräte eine Problembehandlung durchgeführt werden soll. Wählen Sie das entsprechende Gerät.

  • Klicken Sie auf Weiter und probieren Sie alles aus, was das System jetzt vorschlägt

Ausgabegerät prüfen

Wenn Sie kürzlich andere Audiogeräte angeschlossen haben, kann es möglich sein, dass Ihr Gerät den Ton an anderer Stelle ausgibt.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Soundeinstellungen öffnen .

  • Schauen Sie unter Ausgabegerät wählen und den darunter angezeigten Geräteeigenschaften, ob das Gerät richtig eingestellt ist.

  • Hier können Sie auch die Lautstärke-Pegel prüfen, und auch hier gibt es noch einmal die Möglichkeit, eine Problembehandlung zu starten.


Soundkartentreiber aktualisieren

Probleme mit Soundkartentreibern können ohne Ihr Wissen leicht zu Audioproblemen führen, da sie Windows 10 bei der Kommunikation mit Audiohardware unterstützen.

Die Installation von Updates sollte helfen, effizienter zu arbeiten, und die gute Nachricht ist, dass die Updates leicht verfügbar sind.

  • Gehen Sie in Einstellungen und geben Sie Geräte-Manager ein.

  • Doppelklicken Sie auf Audio, Video und Gamecontroller. Wenn Sie eine Soundkarte haben, wird sie hier angezeigt .

  • Doppelklicken Sie auf das entsprechende Symbol und gehen Sie auf die Registerkarte Treiber und dann auf Treiber aktualisieren .

  • Starten Sie Ihr Gerät neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Über das gleiche Menü können Sie das Gerät auch deinstallieren. Dies dient als harter Reset für den Treiber, da Windows 10 Sie beim Neustart des Geräts auffordert, ihn neu zu installieren.

Wenn die Updates nicht funktionieren, können Sie stattdessen versuchen, zu den generischen Treibern von Microsoft zu wechseln.

  • Gehen Sie zum gleichen Menü, aber wenn Sie auf Treiber aktualisieren klicken, wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware durchsuchen .

  • Wählen Sie Aus einer Liste verfügbarer Treiber aus meinem Computer auswählen und Sie sollten jetzt unter kompatible Hardware etwas mit der Bezeichnung High Definition Audio-Gerät finden.

  • Dies ist der generische Treiber. Wählen Sie ihn aus und installieren Sie ihn, um zu sehen, ob er funktioniert

Dieser Beitrag erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen auf techadvisor.co.uk .

Windows-10-Update sorgt für Audio-Probleme und Abstürze

PC-WELT Marktplatz

2348730