2301460

Ataribox: Neue Spielkonsole mit AMD Radeon & Linux - Termin & Preis

26.09.2017 | 11:23 Uhr |

Das Ataribox-Team hat technische Details und Funktionen der neuen Retro-Spielkonsole Ataribox verraten. Sowie den Starttermin und den Preis. Plus: Neue Fotos.

Neue Fotos und Aussehen der Ataribox

Die jetzt neu veröffentlichten Fotos zeigen die ersten Prototypen der Ataribox. Die neue Ataribox orientiert sich in Form, Oberflächenstruktur und in der Holz-Anmutung an der Spielkonsole Atari 2600 von 1977. Das Front-Panel mit den Status-LEDs kann wahlweise aus Holz oder Glas bestehen. Die so genannte „Wood Edition“ der Ataribox soll mit echtem Holz gefertigt sein, wie die Macher bekräftigen. Die Atari Box soll es dementsprechend in zwei Versionen geben: Als Holz-Variante und als schwarz-rot-Edition.

Die neue Ataribox.
Vergrößern Die neue Ataribox.
© Ataribox

Innenleben

Ein nicht näher bezeichneter AMD-Prozessor mit Radeon-Graphik-Technologie treibt die Ataribox an. Als Betriebssystem läuft Linux auf der Ataribox. Mit einer angepassten und leicht bedienbaren Oberfläche, wie die Macher versprechen. Zur weiteren Ausstattung gehören HDMI, 4 x USB und ein SD-Kartenslot.

Die neue Ataribox.
Vergrößern Die neue Ataribox.
© Ataribox

Funktionen

Die Ataribox soll aber nicht nur eine Spielkonsole sein, sondern auch die Funktionalität eines Wohnzimmer-PCs mit Fernsehen bieten. Über die Ataribox können Sie also auch Serien und Videos streamen, im Internet mit Hilfe des vorinstallierten Browsers surfen und Musik streamen. Die Nutzung sozialer Netzwerke und andere Internetanwendungen soll über die Ataribox ebenfalls möglich ein. Bis zu einem gewissen Grad soll der Nutzer das Betriebssystem der Ataribox an seine Bedürfnisse anpassen können und auch Spiele von anderen Spielplattformen abspielen können – sofern Software und Hardware kompatibel sind.

Die neue Ataribox.
Vergrößern Die neue Ataribox.
© Ataribox

Wichtig: „Tonnen von klassischen Atari-Retrospielen sowie aktuelle Titel von diversen Studios sollen vorinstalliert sein“, verspricht das Ataribox-Team. Konkrete Spieltitel wollen die Macher bald nennen.

Die neue Ataribox.
Vergrößern Die neue Ataribox.
© Ataribox

Starttermin und Preis

Ataribox soll auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo in diesem Herbst starten. Mit preisreduzierten Early-Bird-Angeboten und Special Editions. Die Auslieferung soll Ende Frühjahr 2018 beginnen. Der Preisrahmen soll von 249 bis 299 US-Dollar (umgerechnet rund 210 bis 253 Euro) reichen, abhängig von der konkreten Ausstattung und der Speichergröße.

Mehr zu den Beweggründen für die Entwicklung der Ataribox von Atari Inc. mit Sitz in New York von lesen Sie in dieser Meldung.

Die neue Ataribox soll sich auch als Wohnzimmer-PC einsetzen lassen.
Vergrößern Die neue Ataribox soll sich auch als Wohnzimmer-PC einsetzen lassen.
© Ataribox

Neue Spielkonsole: So sieht die Ataribox aus




0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2301460