2309912

Apple ersetzt offenbar Apple Watch 3 GPS mit fehlerhaften Displays

06.11.2017 | 15:00 Uhr |

Die bei einigen Modellen der Apple Watch 3 auftretenden Display-Fehler sind voraussichtlich ein Grund zum Umtausch.

Einige Käufer der  Apple Watch 3 GPS  sehen sich mit ärgerlichen Display-Fehlern konfrontiert. Dabei erscheinen mehrere Streifen an der Seite des Uhren-Bildschirms. Laut  9to5Mac  wurde der Fehler von Apple bereits erkannt. Händler und Reparateure seien bereits informiert worden. Der Fehler wird vor allem dann sichtbar, wenn der Bildschirm der Apple Watch ausgeschaltet ist. Die Version mit eigenem Mobilfunkchip ist offenbar nicht betroffen. Dies könnte an der andersartigen Ausrichtung der Antennen liegen. Und auch die Modelle mit GPS sind nur teilweise betroffen. Viele Käufer haben offenbar keine Probleme mit ihrer smarten Uhr.

Der Fehler lässt sich noch besser erkennen, wenn die Seiten der Uhr etwas verschmiert oder angelaufen sind. Eine anschließende Reparatur fällt unter die Garantie, das neue Modell ist schließlich erst seit September erhältlich. Noch hat Apple jedoch keine entsprechende Ankündigung gemacht. Mitarbeiter sollen jedoch bestätigt haben, dass Apple im Falle eines solchen Defekts die Einsendung der Apple Watch verlangt. Der Kunde erhält im Gegenzug eine neue Uhr. Alternativ sollte auch der Besuch eines Apple Stores oder einer autorisierten Werkstatt zum gewünschten Austausch führen. Apple bietet seine neue Apple Watch in zwei Versionen an: Erstmals wird auch ein Modell mit Mobilfunkchip angeboten. 

Zwischen Smart Watch und Quarzuhr: Hybriduhr Fossil Q im Test  

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2309912