2398740

Anzeige: Mit VideoProc 4K bearbeiten und konvertieren Sie Videos spielend einfach

09.01.2019 | 11:20 Uhr

Die perfekte Software für die Verarbeitung von hochauflösendem Videomaterial zu finden, kann sich als schwierig erweisen – gerade wenn Sie auf der Suche nach einem Tool sind, das mehrere Aufgaben bewältigen soll. Editieren, konvertieren, downloaden und aufnehmen – die meisten Programme die im Netz zu finden sind, beherrschen nur eine dieser Aufgaben. Mit VideoProc 4K können Sie dagegen jede dieser vier Funktionen nutzen.

Die Verarbeitung von hochauflösendem 4K-Videomaterial bereitet Ihnen Probleme? Die professionellen Videoschnittprogramme wie Final Cut X, Adobe Premiere Pro C oder Vegas sind für Sie zu schwierig oder umständlich zu bedienen? Oder stürzt Ihr Rechner regelmäßig ab, wenn Sie gerade ein größeres Projekt finalisieren? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie: Die Suche nach einem einfachen, stabilen und schnellen Werkzeug zur Verarbeitung Ihrer datenintensiven 4K-UHD-Video-Files ist zu Ende. Mit der VideoProc 4K-Software kommen Sie unkompliziert ans Ziel – und das auch ohne Vorkenntnisse in Sachen Videobearbeitung.

Download: VideoProc 4K

Was kann VideoProc 4K im Detail? 

VideoProc 4K ist ein One-Stop-Videoverarbeitungsprogramm, das 2018 von der Softwareschmiede Digiarty veröffentlicht wurde. Die Applikation ist eine 4-in-1-Kombinations-Software, die Video-Editor, Medienkonverter, Video-Downloader und -Recorder in sich vereint. VideoProc 4K kann darüber hinaus auch für die Verarbeitung von Action-Cam- (GoPro), Drohnen- (DJI) oder auch Smartphone-Videos genutzt werden. Die Bearbeitung von 4K-Ultra-HD-Videos steckt bereits im Produktnamen – daneben geht die Software aber auch mit Slow-Mo-Videos oder Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen absolut souverän um.

4K/HD-Videos mühelos und fehlerfrei verarbeiten

VideoProc 4K verfügt wie viele professionelle Videobearbeitungsprogramme über umfassende, grundlegende Video-Editing-Funktionen (z.B. schneiden, kürzen, drehen, spiegeln, das Hinzufügen von Effekten, Untertiteln oder Wasserzeichen sowie die Feinjustierung der Lautstärke oder Farben), bringt aber auch Features für fortgeschrittene Nutzer mit. So lassen sich etwa (GoPro) 4K-Videos stabilisieren, störende Elemente wie Hintergrundrauschen oder Fischaugeneffekte entfernen, GIFs erstellen, 3D-Aufnahmen in 2D umrechnen - und vieles mehr.

Ebenfalls möglich ist die Transkodierung von MKV-, AVI-, WMV-, MP4- oder FLV-Files sowie die Konvertierung des MP4-, H.264- und MP4-HEVC-Formats. So können Sie zum Beispiel Ihre 4K-Videos im Handumdrehen vom datenintensiven HEVC- in das wesentlich kleinvolumigere H.264-Format transkodieren, um diese anschließend im Netz einfacher mit Freunden und Bekannten zu teilen. Nicht nur Ihre Videodateien, sondern auch Ihre Musik-Files können Sie mit VideoProc4K in alle gängigen Audioformate konvertieren. Sogar selbst erstellte DVDs (das Programm umgeht keinen Kopierschutz) in ein beliebiges Format zu wandeln ist kein Problem. Die Digiarty-Software bietet eine Vielzahl an Presets für die meisten iOS- und Android-Geräte sowie für Videoplattformen wie YouTube oder Facebook.

Die Größe von 4K- oder HD-Videos anpassen

VideoProc 4K stellt einige Methoden zur Verfügung, damit Sie Ihre Videos hinsichtlich der Dateigröße anpassen können, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • die Transcodierung von H.264 zu HEVC: Damit können Sie Ihre Video-Dateien um bis zu 50 % verkleinern

  • Skalierung von 4K-UHD-Videos in das Full-HD-Format (1080p)

  • dank zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten können Sie Video-Größe und -Qualität perfekt ausbalancieren

  • unerwünschte Sequenzen können Sie aus Ihrem Video einfach herausschneiden, um die Dateigröße weiter zu reduzieren

Auf vielfältige Weise zu Videomaterial gelangen

Mit dem 4K-Videoverarbeitungsprogramm von Digiarty können Sie darüber hinaus nicht nur selbst Bewegtbild-Inhalte bearbeiten und erstellen:

  • Video Downloader - VideoProc 4K ermöglicht auch den bequemen Download von Video- und Audio-Dateien von mehr als 1000 Webseiten wie YouTube, Facebook, Dailymotion, Twitch, SoundCloud und vielen weiteren. So können Sie spielend einfach Videos, Musik oder auch komplette Playlists auf Ihren Rechner herunterladen und zu einem späteren Zeitpunkt offline genießen.

  • Video Recorder – Mit nur einem Klick können Sie Bildschirmaktivitäten, Videostreams einer Webcam oder auch beides zeitgleich aufnehmen. Gameplays, Tutorials, Webinare, Vlogs oder Podcasts lassen sich so ganz einfach erstellen. Mithilfe von Zusatzwerkzeugen können Sie außerdem einzelne Bildbereiche oder Texteinblendungen leicht hervorheben.

Bis zu 47mal schneller arbeiten

Dank der verwendeten GPU Level-3-Hardware-Beschleunigung, die Intel®-, AMD®- & NVIDIA®-Grafikbeschleuniger unterstützt, übernimmt Ihre Grafikkarte deutlich mehr Arbeitslast, was die CPU-Auslastung minimiert. Im Vergleich zu ähnlichen Programmen geht eine Transkodierung bis zu 47mal schneller von statten, wobei die Engine weiterhin eine erstklassige Ausgabequalität gewährleistet.

Testen Sie VideoProc 4K noch heute, und zwar kostenlos!

Wenn Sie eine One-Stop-Lösung zur Verarbeitung von datenintensivem 4K- oder HD-Videomaterial suchen, ist VideoProc 4K eine gute Wahl. Die intuitive, deutschsprachige Benutzeroberfläche macht jeden Task zum Kinderspiel – egal ob Sie Ihre Bewegtbildinhalte nun bearbeiten, umwandeln, oder verkleinern wollen.

Weitere Informationen zu VideoProc 4K finden Sie hier. Testen Sie VideoProc 4K jetzt komplett kostenlos – ein Klick auf den „Gratis-Download“ -Button genügt!

VideoProc 4K direkt herunterladen und kostenlos testen


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
2398740