2339946

Anzeige: Firmen-Notebooks müssen länger durchhalten

Der Arbeitsplatz ist im Wandel. Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern mehr Flexibilität bieten, gerade auch bei der Auswahl der Hardware. Neue Geschäftsprozesse machen zudem möglich, dass Mitarbeiter nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch mobil oder im Home-Office arbeiten. Das erfordert neue Geräte und Anbieter, die diesen Anforderungen entsprechen.

Unternehmen haben andere Anforderungen als Privatpersonen. Das merkt man nirgendwo mehr als bei Notebooks und Laptops. Für Firmenkunden zählt das Gewicht und die Akkuleistung mehr als etwa blinkende Lichter oder ein riesiges Format. Kein Wunder, Außendienstmitarbeiter etwa merken jedes Gramm, das sie mitschleppen.

Dazu kommt der Wandel in der Arbeitswelt. Immer häufiger setzen Unternehmen auf Notebooks statt auf feste Desktops. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ein Mitarbeiter hat seinen Computer – und damit seine wichtigen Daten und Projekte – immer dabei. Egal ob im Home-Office oder auf Reisen, ein Griff und das Notebook ist im Rucksack oder der Tasche.
Dabei ist es längst nicht so, dass jedes Produkt für jeden Anwender passt. Ein Entwickler etwa hat an seine Arbeitsumgebung andere Anforderungen als sein Kollege aus der Buchhaltung. Und vielleicht möchte der Mitarbeiter, der täglich eine Stunde im Zug pendelt, diese Zeit für Arbeiten nutzen – und benötigt entsprechend eine Akkuleistung, die ihm das ermöglicht.
Anbieter wie Dell können durch ein umfangreiches Portfolio diese verschiedenen Anforderungen unter einen Hut bringen, ohne dass dafür mehrere verschiedene Hersteller genutzt werden müssen. Wichtig ist, dass sich Unternehmen beraten lassen und nicht nur von Marketing-Material blenden lassen.

Sicherheit ist essentiell

So praktisch die Mobilität ist, sie stellt nicht nur die Geräte selbst, sondern auch die Datensicherheit auf die Probe. Denkt man etwa an Diebstahl oder Verlust, so sind nicht nur die eigentlichen Laptops verschwunden, sondern – und das ist oft viel schlimmer – auch die potentiell sensiblen Daten.
Moderne Unternehmensnotebooks haben deswegen gegenüber den Produkten im Endkundenbereich mehrere zusätzliche Funktionen. Dazu gehört beispielsweise die automatische Verschlüsselung über Lösungen wie Bitlocker, die Firmen-Admins zentral steuern können. Dazu kommen Backup-Lösungen, die Daten automatisch synchronisieren und in das Unternehmensnetz zurückspielen. 
Was von vielen Firmen aber gerne übersehen wird, ist das Thema Support. Ein defektes Notebook wird oftmals einfach ersetzt. Admins können aus den Daten die Backups einspielen, der Anwender hat schnell wieder Zugriff auf seine Daten. Doch was passiert mit dem defekten Gerät? Ist wirklich alles kaputt, oder ist die Festplatte (und damit die wichtigen Informationen) vielleicht mit etwas Aufwand noch auslesbar?

Firmen wie Dell setzen deswegen auf umfangreiche Support-Modelle. Dabei geht es nicht nur um Reparaturen oder um das Austauschen von Komponenten. Wird das Gerät eingeschickt, sorgt die „Keep Your Harddrive“-Option dafür, dass die sensiblen Daten das Unternehmen nicht verlassen.

Wir möchten, dass Sie Ihren neuen PC auf Jahre hinaus lieben. Deshalb testen wir Vostro-Laptops nicht nur dort, wo Sie es erwarten, sondern auch auf der offenen Straße. Zur gleichen Zeit, neue Vostro Notebooks ausgestattet mit  dem Intel® Core™ i7 Prozessor zeichnen sich mit menschenwürdigen Akkulaufzeit bis zu 9 Stunden, so halten Sie arbeiten und läuft den ganzen Tag lang.

Jetzt mehr erfahren!

Dell Vostro Serie
Vergrößern Dell Vostro Serie

Neueste Angebote von Dell: http://www.dell.com/de-de/work/shop/deals/clearance-deals
Vostro Notebook 5471: http://www.dell.com/de-de/work/shop/dell-notebooks/vostro-notebook-5471/spd/vostro-14-5471-laptop/n205pvn5471emea01_1805

Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation: Designt für die technologischen Herausforderungen von heute und morgen.

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.




PC-WELT Marktplatz

2339946