2323803

Android-Widgets auf Startbildschirm platzieren

14.02.2018 | 13:45 Uhr |

Android bietet je nach Hersteller des Smartphones zwischen drei und sieben Homescreens. Darauf lassen sich Verknüpfungen zu oft verwendeten Apps, Ordnern, Personen, Einstellungen wie auch zu Miniprogrammen (Widgets) ablegen.

Widgets erledigen vor allem solche Aufgaben blitzschnell, für die sich eine separate App nicht unbedingt lohnt, beispielsweise für die Anzeige von Uhrzeit, Verkehrslage und Wetterprognose sowie Kalendereinträgen, Nachrichten oder Twitter-Tweets.

Das „News und Wetter“-Widget wiederum platziert einen Nachrichtenticker mit Angaben zum derzeitigen Wetter auf dem Homescreen. Möchten Sie ein Widget oder eine Verknüpfung auf dem Homescreen einrichten, drücken Sie bitte länger auf den gewünschten Startschirm und tippen Sie danach unten in der Mitte auf den Menüpunkt „Widgets“. Wählen Sie anschließend das gewünschte Widget aus, berühren Sie es und ziehen Sie es auf die gewünschte Position auf dem Homescreen.

Tipp: Mit den richtigen Widgets machen Sie mehr aus dem Homescreen auf Ihrem Android-Smartphone. Die besten kostenlosen Widgets haben wir für Sie zusammengestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2323803