2273488

Android: Netflix sperrt Root-Geräte aus

15.05.2017 | 16:47 Uhr |

Android-Nutzer mit Root können die Netflix-App nicht mehr über den Play Store beziehen.

Wer sein Android-Smartphone oder -Tablet gerootet hat, wird von Netflix nun ausgeschlossen. Im Google Play Store taucht die entsprechende App zum Abspielen von Netflix-Videos laut Android Police nicht mehr auf. Bei direktem Aufruf des Links im Store wird darauf verwiesen, dass die App nicht mit dem genutzten Gerät kompatibel sei. Grund dafür ist offenbar Googles DRM-System Widevine. 

Wer die Netflix-App bereits im Vorfeld installiert hat, kann diese auch mit Root weiter nutzen. Alternativ kann die Software über einen anderen App-Shop oder als APK installiert werden. Interessantes Detail: Nicht betroffen sind offenbar Nutzer, die ihr Android-Gerät per Magisk gerootet haben. Diese Root-Methode wird von Netflix noch nicht erkannt. Es bleibt jedoch offen, ob die Netflix-App auch auf diesen Geräten irgendwann nicht mehr funktionieren wird.

So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2273488