2393081

Android-Malware: Google entfernt 13 beliebte Gaming-Apps

27.11.2018 | 14:05 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

13 beliebte Spiele-Apps für Android waren virenverseucht. Jetzt hat Google diese Android-Malware von Google Play entfernt. Um diese 13 Android-Apps geht es.

Der Malware-Forscher Lukas Stefanko vom Sicherheits-Unternehmen Eset hatte vor ein paar Tagen eine Liste von 13 beliebten Android-Apps veröffentlicht, die Malware enthalten. Diese als Spiele-Apps getarnte Malware sollten Sie keinesfalls installieren. Falls Sie bereits einige dieser Apps installiert hatten und Ihr Virenscanner nicht angeschlagen hatte, sollten Sie diese sofort deinstallieren – eine Anleitung geben wir hier. Jetzt hat Google die 13 Viren-Apps von Google Play entfernt.

Konkret handelt es sich um diese 13 fiesen App-Fallen:
* Truck Cargo Simulator
* Extreme Car Driving Racing
* City Traffic Moto Racing
* Moto Cross Extreme Racing
* Hyper Car Driving Simulator
* Extreme Car Driving City
* Firefighter – Fire Truck Simulator
* Car Driving Simulator
* Extreme Sport Car Driving
* SUV 4×4 Driving Simulator
* Luxury Car Parking
* Luxury Cars SUV Traffic
* SUV City Climb Parking

Insgesamt sollen diese 13 Apps über 560.000 Mal installiert worden sein, wie Stefanko schreibt. Die Apps bieten keine wirkliche Funktionalität (sie starten also kein Rennspiel, wie im Namen und auf dem Icon versprochen), sondern laden nach dem Start im Hintergrund eine zusätzliche APK-Datei (also eine zur Ausführung auf Android geeignete Java-App) nach – diese wird zur Tarnung als Game Center bezeichnet - und veranlassen den Benutzer, diese auch zu installieren. Wird sie gestartet, verbirgt sie sich (und ihr Icon auf dem Android-Bildschirm) und zeigt Werbung an, sobald das Android-Gerät entsperrt wird.

Die Apps genehmigen sich vollen Internetzugriff und vollen WLAN-Zugriff, können also jederzeit kommunizieren. Außerdem starten sie bei jedem Systemstart mit.

Alle diese verseuchten Apps stammen von einem Entwickler namens „Luiz O Pinto“. Die teilweise positiven Bewertungen sind offensichtlich gefakt.

Stefanko meldete die Apps an das Google-Security-Team. Wie BGR meldet, hat Google die virenverseuchten Android-Apps jetzt von Google Play entfernt.

Tipp: Installieren Sie unbedingt einen Virenschutz auf jedem Android-Gerät: Anti-Malware für Android im Test. Und installieren Sie Android-Apps nur von Google Play und nicht von anderen Download-Quellen (obwohl in diesem konkreten Fall die malware-verseuchten Apps ja von Google Play stammten).

Android: So entfernen Sie einen Virus von Ihren mobilen Geräten

PC-WELT Marktplatz

2393081