2348354

Android-Apps: Google Play Awards 2018

08.05.2018 | 15:56 Uhr |

Google hat die Google Play Awards 2018 für die besten Android-Apps in insgesamt neun Kategorien vergeben.

Mit den Google Play Awards hat Google in dieser Woche die besten Android-Apps in neun Kategorien ausgezeichnet. Den Award für Best Accessibility Experience bekam die kostenlose App "Be My Eyes" . Über die Android-Software können sich sehbehinderte Menschen per Live-Videoverbindung von sehenden Android-Nutzern helfen lassen – beispielsweise beim Lesen eines Handbuchs. Ebenfalls einen Award für "Best AR or VR Experience" mit nach Hause nehmen, durfte die Gratis-App " BBC Earth: Life in VR" . Mit der Android-Software können Daydream-Besitzer die kalifornische Küste und eine Unterwasserwelt in VR entdecken.

Eine Auszeichnung für das Standout Startup 2018 bekam das kostenlose Foto-Editor- und Grafikdesignwerkzeug "Canva" . In der Kategorie "Best Breakthrough Hit" wurde das kostenlose Spiel "Empires & Puzzles: RPG Ques t" ausgezeichnet. Das Puzzle-RPG vereint Sammelkarten und PvP-Kämpfe in bekannter Match-3-Manier. Zum "Best Community Building Game" hat Google in diesem Jahr "Episode: Choose Your Story" gekürt. Mit dem Titel des "Standout Build for Billions Experience" wurde die Online Shopping App "Flipkart" ausgezeichnet. Und den "Best Social Impact" hatte in diesem Jahr " Khan Academy ", die Edutainment-Plattform für kostenlose Tutorials und Videos aus unterschiedlichen Bereichen und Schulfächern. Den Award für Standout Well-Being App verlieh Google an " Simple Habit Meditation" . Die App soll Android-Nutzern beim Meditieren helfen. Als einzige kostenpflichtige Anwendung erhielt "Old Man's Journey " für 5,49 Euro in diesem Jahr einen Award als Standout Indie-Titel. Das Rätselabenteuer überzeugt nicht nur mit einer detailverliebten handgezeichneten Grafik, sondern auch mit entspannten Aufgaben, die es ganz ohne Druck zu lösen gilt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2348354