2347380

AMD-Treiber 18.4.1 für Netflix in 4K und HDR

03.05.2018 | 17:17 Uhr | Michael Söldner

Wer eine Grafikkarte der Radeon RX-Serie von AMD besitzt, kann damit endlich 4K-Inhalte mit HDR auf Netflix anschauen.

Schon im Februar hatte AMD einen angepassten Treiber in Aussicht gestellt, mit dem auf dem Streaming-Portal Netflix Inhalte in 4K-Auflösung und mit HDR-Farbumfang gestreamt werden können. Nun ist der Treiber in Form der Radeon Software Adrenalin 18.4.1  endlich verfügbar. Unterstützt werden die Grafikkarten der RX-Vega-Reihe und auch die APUs mit integrierter Grafikeinheit wie der Ryzen 5 2400G. Abspielen lassen sich die DRM-geschützten Videos von Netflix wahlweise über den in Windows 10 integrierten Microsoft-Browser Edge oder über die entsprechende App von Netflix.

Außerdem behebt der neue AMD-Grafikkartentreiber einige Fehler in Spielen wie "Rise of the Tomb Raider", "World of Tanks", "The Witcher 3", "Call of Duty: World War II", "Sea of Thieves" oder "Destiny 2". Für das 4K-Streaming auf Netflix wird neben einer unterstützten Grafikkarte samt Monitor mit 4K-Auflösung auch der Kopierschutz HDCP 2.2 erfordert. HDR-Inhalte werden zudem nur mit einem passenden Monitor angezeigt, der den vergrößerten Farbumfang unterstützt. Die Internetverbindung sollte mindestens 25 Mbit pro Sekunde schnell sein. Ultra-HD-Inhalte werden zudem nur im Premium-Abo angeboten. Dafür verlangt der Dienst monatlich 13,99 Euro.

Radeon Software Adrenalin 18.4.1 herunterladen

PC-WELT Marktplatz

2347380