2329369

AMD belebt die Athlon-Reihe wieder

08.02.2018 | 11:31 Uhr |

AMD wird seine Athlon-Reihe wohl weiterführen. Neue CPUs mit der Athlon-Bezeichnung sind in einer Datenbank eines bekannten Analyse-Tools aufgetaucht.

AMD will CPUs der Athlon-Marke wohl weiterführen. In den letzten Jahren wurde die Athlon-Bezeichnung für günstige APUs ohne Grafikkern benutzt. Aber auch nach der erfolgreichen Einführung der Ryzen-Prozessoren wird AMD seine Athlon-Serie allem Anschein nach weiterführen und für kleinere CPUs mit Grafikkern weiterverwenden.

Ein Eintrag in der Datenbank des Analyse-Tools Sisoft Sandra gab hier den entscheidenden Hinweis. Bei zwei Rechnern der Marke Lenovo wird ein Prozessor mit der Bezeichnung Athlon 200GE geführt, dieser besitzt zwei Cores und kann mit vier Threads arbeiten. Weitere Eckdaten zur aufgetauchten Athlon-CPU: 3,2 GHz schnell, 2x 512 KByte L2-Cache und 4 MByte L3-Cache. Einen Grafikkern soll der neue Athlon ebenfalls enthalten. Dieser wird als Radeon Vega Graphics aufgeführt, technische Details fehlen dazu allerdings. Vermutet wird ein Vega3-Kern mit drei aktiven CUs und somit 192 Shadern.

Der Athlon 200GE entspräche so ziemlich genau dem Ryzen 3 2200 für Notebooks und könnte daher eine Desktop-Variante darstellen. Während das G in der Bezeichnung GE für die integrierte Grafik-Unit stehen dürfte, ist das E in der Bezeichnung unklar. In damaligen AMD-CPUs wurden damit besonders energieeffiziente CPUs gekennzeichnet, diese werden aber inzwischen wie von Intel auch mit T oder S gekennzeichnet. So bleibt abzuwarten, wie die finale Bezeichnung lautet und ob es das einzige Modell ist und wie es mit den Preisen aussieht. Eine Preisgestaltung unter der 100-Euro-Marke wäre jedoch vorstellbar.

Pentium vs. Athlon Reloaded

Da es sich bei den neuen Athlon-CPUs eher um eine preisgünstige Kategorie handelt, wird so ein altes Duell wiederbelebt: Pentium gegen Athlon, nur wird dieser Kampf eben nicht mehr an der Leistungsspitze, sondern im Segment der Einstiegsprozessoren ausgetragen.

Auch interessant: Neue Ryzen-CPUs mit integrierter Grafikkarte

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2329369