2337029

Amazon: Virtuelle Dash Buttons in Deutschland

15.03.2018 | 15:12 Uhr |

In der App und auf der Amazon-Webseite finden sich ab sofort virtuelle Dash Buttons für häufig bestellte Produkte.

Mit den Dash Buttons wollte Amazon den Kauf von Waren vereinfachen: Per Knopfdruck wird die Bestellung ausgelöst. Nun gibt es auch virtuelle Dash Buttons in der App, auf der Amazon-Webseite oder auf dem Echo Show. Prime Mitglieder können damit alle über Prime angebotenen Waren versandkostenfrei bestellen. Im Gegensatz zu den physischen Buttons können die Schaltflächen in der App auf Wunsch auch weitere Produktinformationen oder den tagesaktuellen Preis anzeigen. Die in der neuen Amazon-Sektion „Meine Dash Buttons“ untergebrachten virtuellen Dash Buttons lassen sich sortieren oder nach eigenen Wünschen beschriften. Bei regelmäßigen Einkäufen legt Amazon zudem selbst entsprechende Buttons an. Versehentliche Bestellungen können laut Amazon in einem Zeitfenster von 15 Minuten storniert werden. 

In den USA, Japan und Großbritannien werden die virtuellen Dash Buttons schon länger angeboten. Nun kommen sie auch nach Deutschland und Österreich. Um die physischen Amazon-Buttons gibt es derweil Streit: Laut Landgericht München sind die Knöpfe rechtswidrig , da sie vor dem Kauf nicht über den aktuellen Kaufpreis informieren. Amazon will gegen dieses Urteil in Berufung gehen. Die virtuellen Dash Buttons können diesen Einwand ausräumen, da sie den Kunden über Preis und bestellte Ware besser informieren.

Online-Shopping: So bezahlen Sie richtig

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2337029