2278601

Amazon Drive: Kein unbegrenzter Speicher mehr

08.06.2017 | 13:42 Uhr |

Amazon streicht die unlimitierte Speicheroption beim Cloud-Dienst Amazon Drive.

War es bislang möglich, bei Amazon Drive für einen entsprechenden Aufpreis unbegrenztes Speichervolumen zu buchen, wird es in Zukunft nur noch fixe Speicherplatzkontingente geben. Das teilt das Unternehmen heute seinen US-Kunden im FAQ-Bereich seiner Website mit. Die Umstellung soll noch am heutigen Donnerstag erfolgen. In Deutschland wird die Änderung ebenfalls in den nächsten Tagen erwartet.

Wer bereits ein Paket mit unbegrenztem Speicher gebucht hat, soll diesen noch bis zum Ende der Laufzeit nutzen können. Die neuen Angebote von Amazon Drive umfassen 5 GB als kostenfreies Paket, 100 GB für jährlich für 11,99 US-Dollar und 1 TB für eine Jahresgebühr von 59,99 US-Dollar. Pakete können für 59,99 US-Dollar pro TB außerdem auf bis zu 30 TB aufgestockt werden. Unlimitierten Speicherplatz erhalten nun nur noch Prime-Mitglieder für ihre Fotos.

Download: Amazon Cloud Drive

0 Kommentare zu diesem Artikel
2278601