2338392

Amazon-Angebot: Samsung Galaxy S7 für 349 Euro

21.03.2018 | 09:39 Uhr |

Im Rahmen des Amazon Oster-Specials sparen Sie beim Kauf eines Galaxy S7 bis zu 40 Euro! Wir haben die Details für Sie.

Noch bis zum 26. März läuft Amazons Easter Deal Week mit vielen Top-Angeboten in allen Kategorien . So gibt es heute das Samsung Galaxy S7 für 349 Euro in allen Farben: Schwarz, Weiß, Silber, Pink und Gold. Sie sparen gegenüber dem Vortag 20 Euro und beim pinken Modell sogar ganze 40 Euro! In unserem PC-WELT-Preisvergleich liegt der niedrigste Preis bei 362 Euro, was immer noch einer Ersparnis von 12 Euro entspricht.

Samsung Galaxy S7 für nur 349 Euro bei Amazon

Das Galaxy S7 ist Samsungs Flaggschiff von 2016 und auch heute noch ein tolles Smartphone. Wer aber ein moderneres Handy im coolen 18:9-Format sucht, der sollte eher zum 150 Euro teureren Samsung Galaxy S8 greifen. Und tatsächlich lohnen sich eher diese beide Generationen als das neue Samsung Galaxy S9 , das nämlich mindestens 849 Euro kostet.

Nachfolgend finden Sie unser damaliges Fazit zum Galaxy S7 und S7 Edge:

Fazit zum Galaxy S7 und S7 Edge

Das tolle Design der Vorgänger wurde beibehalten, aber an wichtigen Stellen für ein angenehmeres Handling verbessert. Die Hardware ist noch immer gut und kann mit aktuellen Handys teilweise mithalten - Das Galaxy S7 ist wieder wasserdicht und bietet eine Speichererweiterung. Außerdem punktet die Kamera mit besonders schnellem Autofokus und sehr hoher Bildqualität.

Wer ein Top-Smartphone mit besonderem Design und "Special-Feature" sucht, der ist mit dem S7 Edge bestens beraten. Wer es eher kleiner und handlicher möchte, findet im S7 das richtige Flaggschiff.

+ Tolles Design

+ Kamera mit schnellem Autofokus und hoher Bildqualität

+ Speichererweiterung
+ Wasserdicht

- Trotz Android 6.0 SD-Karte nicht als interner Speicher nutzbar

Das Samsung Galaxy S7 will viele Schwächen des Vorgängers ausbügeln. Das Gehäuse ist wieder wasserdicht und der Micro-SD-Slot ist zurück. Außerdem verbessert Samsung das Design und bringt die Hardware auf den aktuellsten Stand. Aber reicht das für die Spitze der Android-Smartphones? Das klären wir in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2338392