2384194

Amazon: Alexa bekommt Whisper-Modus

19.10.2018 | 14:27 Uhr | Denise Bergert

Dank des neuen Whisper-Modus versteht Amazons digitale Assistentin Alexa nun auch leise gesprochene Kommandos.

Nach der Ankündigung im vergangenen Monat hat Amazon in dieser Woche den neuen Whisper-Modus für seine digitale Assistentin Alexa veröffentlicht . Mit dem neuen Modus versteht Alexa nun nicht mehr nur laut und deutlich gesprochene Kommandos, sondern kann auch Sprachbefehle im Flüsterton verstehen und verarbeiten. Stellt der Nutzer ihr leise eine Frage, antwortet sie dazu passend auch in Flüsterlautstärke. Der neue Modus versteht aktuell nur Kommandos in Englisch und ist vorerst nur für Alexa-Nutzer in den USA verfügbar. Wann der Whisper-Modus auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

Um den Whisper-Modus zu nutzen, muss er erst aktiviert werden. Per Sprachbefehl funktioniert das mit „Alexa, turn on Whisper Mode.“ Alternativ können Nutzer auch über die Einstellungen in der Alexa-App, in den Alexa-Account und zu den Alexa Voice Responses navigieren. Hier wird der Modus per Fingertipp aktiviert. Der Whisper-Modus ist Teil von Amazons fortwährenden Bemühungen, für Alexa ein an ihre Umgebung angepasstes Verhalten zu entwickeln. Wie Rohit Prasad von Amazon Alexa-Entwicklungsabteilung vor kurzem erklärte , sei Amazon darum bemüht, die Art und Weise zu verbessern, wie Alexa mit ihren Besitzern interagiert.

Amazon Echo: Die 12 besten Alexa-Skills

PC-WELT Marktplatz

2384194