2290627

Alexa spielt jetzt Begleitmusik für bestimmte Aktivitäten

04.08.2017 | 14:15 Uhr |

Per Sprachbefehl liefert die digitale Assistentin die passende Musik zum Kochen, Meditieren oder „Babys machen“.

Amazon hat Smart-Home-Geräte mit der digitalen Assistentin Alexa per Update um neue Sprachebefehle erweitert. Nutzer können nun die passende Musikuntermalung für bestimmte Aktivitäten starten. Zu diesen insgesamt 500 Aktivitäten zählen unter anderem Kochen, Laufen, Einschlafen oder auch „Babys machen“. Die Playlisten dazu stammen von Amazon Music. Sie werden durch Sprachbefehle wie etwa „play baby-making music“ gestartet.

Nutzer können für ihre Aktivitäten außerdem ein Genre auswählen und Alexa etwa bitten, zum Workout klassische Musik zu spielen. Der Sprachbefehl würde dann so lauten: „Alexa, play classical music for running.“ Um die Vorteile der neuen musikalischen Aktivitäten-Untermalung nutzen zu können, ist ein Amazon-Music-Abo Voraussetzung.  

Amazon Echo: Die 10 besten Alexa-Skills

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2290627