2343519

Aldi Nord: LTE-Android-Smartphone für 129 Euro & Win10-Notebook für 279 Euro

16.04.2018 | 13:45 Uhr |

Aldi Nord verkauft ab dem 26. April ein Android-Smartphone mit LTE, Fingerabdrucksensor und Dual-SIM. Außerdem gibt es ein Windows-10-Notebook für 279 Euro, das sich auch als Tablet nutzen lässt.

Aldi Nord verkauft ab dem 26. April ein Android-Smartphone für 129 Euro. Das 73 x 143 x 9 mm große und 151 Gramm schwere Medion E5008 besitzt einen 5-Zoll-IPS-Touchscreen (Auflösung: 1.280 x 720 Pixel) und ein Metallgehäuse. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann über eine microSD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweitert werden – das ist zusammen genommen okay, aber auch nicht übermäßig viel Speicherplatz. Der Slot für diese microSD-Speicherkarte kann aber auch für eine zweite SIM-Karte verwendet werden, das Medion E5008 ist also ein Dual-SIM-Smartphone.

Für den Antrieb sorgt ein Quad-Core-Prozessor, der auf 3 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Zum Entsperren des Smartphones ist ein Fingerabdrucksensor verbaut. Die Hauptkamera macht Aufnahmen mit 13 MP, die Frontkamera mit 5 MP. Für den Akku nennt Medion 2.600 mAh als Kapazität.

Der LTE-Chip unterstützt LTE allerdings nur bis Cat4 mit einer maximalen Downloadgeschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s. WLAN-N und Bluetooth sind ebenfalls vorhanden. Als Anschlüsse gibt es: microUSB, microSD-Steckplatz und Audio-Out.

Gut: Im Lieferumfang ist ein Aldi-Talk-Starter-Set mit zehn Euro Startguthaben enthalten. Das Smartphone kostet also für sich genommen nur 119 Euro.

Das Medion E5008 kommt mit Android 7.0 Nougat als Betriebssystem. Diese Android-Version ist nicht die aktuelle, zudem stellt sich die Frage, wie lange Medion Software-und vor allem Sicherheits-Updates für dieses Smartphone zur Verfügung stellt. Apropos Sicherheit: Von McAfee Mobile Security ist eine Testversion vorinstalliert, die Sie 30 Tage nutzen können.

Preis und Verfügbarkeit: Das Medion E5008 ist ab dem 26. April in den Aldi-Nord-Filialen für 129 Euro erhältlich. Im Lieferumfang sind neben dem Smartphone ein Netz-Ladegerät, USB-Daten- und Ladekabel, Kurzanleitung, Sicherheitshandbuch und das Aldi-Talk-Starter-Set enthalten. Käufer bekommen drei Jahre Garantie.

Einschätzung und Alternativen

Die Hardware-Ausstattung ist knapp, das Android-Betriebssystem veraltet. Dafür kostet das Smartphone aber auch nur 119 Euro. Für Menschen, die nur ab und zu Fotos oder Videos aufnehmen wollen und kein Problem damit haben, dass ihr Smartphone nicht zu den schnellsten Vertretern seiner Art gehört, dürfte das Aldi-Angebot durchaus interessant sein. Allerdings bleibt die Frage nach der Zukunftssicherheit und ob man nach Sicherheits-Updates auch noch in einem Jahr erhält.

Für vergleichbares Geld bekommen Sie zwar auch Android-Smartphones von anderen Herstellern, wie unser Preisvergleich zeigt. Doch bei allen diesen Geräten stellt sich ebenfalls die Frage, ob und wie lange diese Smartphones noch Sicherheits-Updates für Android erhalten. Für etwas mehr Geld bekommen Sie anderswo Smartphones mit vermutlich etwas mehr Zukunftssicherheit.

Medion Akoya E2228T
Vergrößern Medion Akoya E2228T
© Medion

Windows-10-Tablet-/Notebook für 229 Euro

Ebenfalls ab dem 26. April liegt ein Medion Akoya E2228T in den Regalen von Aldi Nord. Dieses 27, 8 x 1,83 x 19,9 cm große und zirka 1,14 Kilogramm schwere Gerät lässt sich wahlweise als Notebook oder als Tablet verwenden.

Das Medion Akoya E2228T ist allerdings nur mit einem Intel Atom x5-Prozessor (bis zu 1,92 GHz, 2 MB Cache) ausgestattet, der auf 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Der IPS-Touchscreen ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Der interne Speicher fällt mit 64 GB klein aus. WLAN-AC und Bluetooth-4.1-Funktion sind ebenfalls nutzbar. Für die Soundausgabe sind zwei Lautsprecher vorhanden, außerdem sind eine HD-Webcam und Mikrofon integriert.

Folgende Anschlüsse sind eingebaut: Multikartenleser für microSD-Speicherkarten, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0,
1 x miniHDMI out, DC-In-Anschluss, 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out).

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert. Die Windows-Sprach-Assistentin Cortana steht ebenso zur Verfügung wie die Authentifizierungstechnik Windows Hello, die mit dem eingebauten Fingerprint-Sensor zusammenarbeitet. Im Lieferumfang ist ein Office 365 Personal 1-Jahresabo im Wert von 69 Euro (UVP) enthalten. Das kostenfreie Abonnement verlängert sich nicht automatisch. Als Sicherheitslösung ist eine 30-Tage-Testversion von McAfee LiveSafe vorinstalliert. Diese können Sie aber durch einen kostenlosen Virenscanner wie zum Beispiel Avira Free Antivirus ersetzen.

Preis und Verfügbarkeit: Das Medion E2228T ist ab dem 26. April für 279 Euro in allen Aldi-Nord-Filialen erhältlich. Käufer bekommen drei Jahre Garantie. Im Lieferumfang sind neben dem Notebook Medion Akoya E2228T ein 2-Zellen Li-Polymer-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte und Bedienungsanleitung enthalten. Hinweis: Der Akku ist fest eingebaut und kann nicht ohne weiteres vom Benutzer ausgetauscht werden.

Einschätzung und Alternativen

Der Preis ist für das Gebotene okay. Für surfen, Mails lesen und schreiben, chatten, Video-Telefonie und Office-Aufgaben sollte die Leistung des Notebooks ausreichend sein. Der Speicherplatz ist mit 64 GB allerdings extrem eingeschränkt. Falls Sie doch deutlich mehr Speicherplatz benötigen und auf eine schnelle SSD verzichten können, finden Sie in unserem Preisvergleich Alternativen.
















0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2343519