2286438

Aldi Nord: 17,3-Zoll-Notebook mit Full-HD, SSD & TB-HDD für 549 Euro

17.07.2017 | 12:28 Uhr |

Aldi Nord verkauft ab dem 27.7. ein 17,3-Zoll-Notebook mit Full-HD-Auflösung, SSD und 1,5-TB-Festplatte für 549 Euro.

Aldi Nord verkauft ab dem 27. Juli ein „Entertainment Notebook“. Das 420 x 28 x 279 mm große und ca. 2,8 kg schwere Medion Akoya E7424 besitzt einen Intel-Core-i3-7100U-Prozessor-2,4-GHz mit Onboard-Grafikchip. Der Prozessor kann auf 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen. Er stammt aus der aktuellen Chip-Generation von Intel, ist aber das Einstiegsmodell.

Der 17,3-Zoll-IPS-Bildschirm (43,9 cm Bildschirmdiagonale) löst mit 1.920 x 1.080 Pixel auf, also Full-HD. Als Speichermedien verbaut Hersteller Medion eine 128-GB-SSD und eine 1,5-TB-Festplatte. Ins Internet geht es via Gigabit-LAN oder WLAN-AC. Bluetooth 4.1 ist ebenfalls vorhanden. Für Videochats sind eine HD-Webcam, Mikrofon und zwei Dolby Audio zertifizierte Lautsprecher vorhanden.

Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home zum Einsatz. Von Office 365 ist nur eine Testversion vorhanden, die Sie für die dauerhafte Nutzung kostenpflichtig freischalten müssen. Genauso verhält es sich mit dem Virenschutz: Hier können Sie
McAfee LiveSafe 30 Tage lang testen und danach müssen Sie diese Schutzlösung entweder kostenpflichtig lizenzieren oder eine Alternative wie das kostenlose Avira Free Antivirus installieren. Alternativ können Sie auch den in Windows enthaltenen Defender freischalten.

Als Anschlüsse sind vorhanden: 1 x Multikartenleser für SD-Speicherkarten, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 1 x LAN (RJ 45), 1 x VGA, 1 x HDMI out und 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out).

Preis

Das Medion E7424 ist ab dem 27. Juli 2017 für 549 Euro in allen Aldi-Nord-Filialen erhältlich.

Aldi Nord und Süd hatten das Medion-Akoya-E7424-Notebook bereits im Januar 2017 für 499 Euro verkauft. Gegenüber dem damaligen Angebot hat Medion nun aber einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung und eine größere Festplatte verbaut. Für die etwas bessere Hardware hat Aldi Nord dann offensichtlich den Preis deutlich erhöht. Allerdings ist gegenüber dem Januar-Angebot jetzt der DVD-Brenner entfallen.

Einschätzung

Das Medion Akoya E7424 eignet sich für Nutzer, die in erster Linie damit surfen, Mails lesen, chatten und den einen oder anderen Brief schreiben wollen. Auch als Speicher für die Foto-Sammlung sollte sich das Notebook gut eignen. Für leistungshungrige Spiele sind der Prozessor und der Grafikchip jedoch deutlich zu schwach. Ebenso dürften Anwender, die häufig Videos schneiden, mit dem Notebook nicht auf ihre Kosten kommen. Wer also keine allzu großen Ansprüche an die Rechenleistung hat, kann sich das Notebook anschauen.

Wie unser Preisvergleich zeigt, ist der Preis von knapp 550 Euro für ein Einsteiger-Notebook mit aktueller Intel-CPU-Generation, Full-HD, SSD und 1,5-TB-Festplatte sowie WLAN-AC okay. Vergleichbare Notebooks besitzen meist deutlich weniger Speicherplatz und ältere Prozessoren.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2286438