2383111

Aldi: Alu-Notebooks mit i5 und i7 für 599 und 799 Euro

25.10.2018 | 08:01 Uhr |

Doppelschlag bei Aldi Süd. Der Discounter verkauft ab 25.10. zwei unterschiedliche Intel-Core-i-Notebooks mit Aluminium-Gehäuse, Full-HD-Display und SSD. Eines für 599 Euro und eines für 799 Euro. Die Unterschiede.

599-Euro-Notebook bei Aldi Süd

Aldi Süd verkauft ab heute das Notebook Medion Akoya S6426 mit Intel-Core-i5-8250U-Prozessor (1,60 GHz, bis zu 3,4 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technologie 2.0 und 6 MB Intel Smart Cache) mit integriertem Intel UHD-Grafikchip. Der Chip stammt aus der achten Core-i-Generation.

Der IPS-Bildschirm des Notebooks ist 15,6 Zoll groß und löst mit von 1.920 x 1.080 Pixel auf. Das Notebook besitzt ein Aluminium-Gehäuse, das dem Medion-Notebook trotz seines vergleichsweise niedrigen Preises eine gewisse Wertigkeit vermitteln soll.

Mit 8 GB DDR4 RAM hat Medion den Arbeitsspeicher solide, aber nicht riesig dimensioniert. Die interne Festplatte ist 1 TB groß. Darauf finden die Daten Platz. Das Windows-Betriebssystem, Anwendungen und Spiele starten dagegen von der 128 GB großen schnelleren SSD.

Mit dem Router verbindet sich das Medion S6426 über WLAN-AC oder über Gigabit-LAN. Bluetooth 4.1 ist ebenfalls integriert. Chats und Videokonferenzen können über die integrierte Webcam und das eingebaute Mikrofon geführt werden. Den Sound geben zwei Dolby-Audio-zertifizierte Lautsprecher aus. Der Akku ist fest verbaut und kann nicht ohne weiteres vom Benutzer selbst ausgetauscht werden.

Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x HDMI out
Audio: 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out).

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 37,9 x 2,08 x 25 cm / 1,96 kg (inkl. Akku).

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert. Wie meist ist eine kostenlose 30-Tage-Testversion für Office 365 ebenfalls vorhanden. Eine dauerhaft kostenlose Alternative sind hierzu Libre Office und Open Office . Von McAfee LiveSafe ist eine 30-Tage-Testversion vorinstalliert. Diesen Virenscanner können Sie durch das dauerhaft kostenlose Avira Free Antivirus ersetzen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Medion S6426 ist ab dem 25. Oktober in allen Aldi-Süd-Filialen erhältlich. Der Preis beträgt 599 Euro. Im Lieferumfang des Medion Akoya S6426 sind außerdem ein externes Netzteil, Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte enthalten. Kunden bekommen drei Jahre Garantie.

Einschätzung: Der Preis ist gut, wie unser Preisvergleich beweist. Notebooks für um die 600 Euro besitzen meist keine SSD.

Das Medion Akoya S6625.
Vergrößern Das Medion Akoya S6625.
© Medion

799-Euro-Notebook

Ebenfalls ab dem heutigen 25. Oktober verkauft Aldi Süd noch ein weiteres Notebook. Das Medion Akoya S6625 besitzt im Unterschied zum oben beschriebenen Medion S6426 aber einen Intel Core i7-Prozessor, Nvidia-Geforce-Grafik und einen kostenlosen Lieferservice (ob der bei einem Notebook so wichtig ist, sei einmal dahingestellt).

Das Medion S6625 wird von einem Intel Core i7-8550U Prozessor (1,8 GHz, bis zu 4,0 GHz und 8 MB Intel Smart Cache) der achten Generation angetrieben, der auf solide 8 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann.  Für die Grafik ist aber nicht ein Intel-Chip zuständig, sondern ein Nvidia GeForce 940MX mit 2 GB Grafikspeicher.

Das Gehäuse ist ebenfalls aus Aluminium, der IPS-Bildschirm misst 15,6 Zoll und löst mit 1920x1080 Pixel auf. Die SSD zum Starten von Betriebssystem und Anwendungen ist hier 256 GB groß. Dazu kommt wieder eine 1 TB Festplatte.

WLAN AC, Bluetooth 4.1 und Gigabit-LAN gehören zur weiteren Ausstattung. Webcam, Mikrofon und Stereo-Lautsprecher sind ebenfalls verbaut. Das Softwarepaket ist identisch mit dem des oben beschriebenen Medion S6426.

Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x LAN (RJ-45), Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: ca. 37,9 x 2,08 x 25 cm / ca. 2,02 kg (inkl. Akku)

Preis und Verfügbarkeit

Das Medion S6625 ist ab dem 25. Oktober für 799 Euro in allen Aldi-Süd-Filialen erhältlich. Sie können das Notebook in einer Aldi-Süd-Filiale Ihrer Wahl bezahlen und dann nach Hause liefern lassen. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre. Dem Notebook Medion Akoya S6625 liegen ein externes Netzteil, Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte bei. Der Akku ist fest eingebaut und kann nicht ohne weiteres vom Benutzer ausgetauscht werden.

Einschätzung: Ein guter Preis. Laut unserem Preisvergleich haben vergleichbar teure Notebooks meist einen schwächeren Prozessor oder eine kleinere SSD.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2383111