2279711

Age of Empires: Neuauflage in 4K

25.08.2017 | 13:53 Uhr |

Microsoft veröffentlicht Age of Empires in einer Neuauflage mit 4K-Auflösung und zusätzlichen Features. Das kostet aber PC-Leistung.

Im Rahmen der E3 2017 hatte Microsoft eine Neuauflage von Age of Empires angekündigt. Age of Empires: Definitive Edition ist eine komplett überarbeitete Version des Klassikers aus dem Jahr 1997. Dafür hat Microsoft sämtliche Grafiken in 4K-Auflösung gerendert. Zu den weiteren Neuerungen zählen überabeitete Wassereffekte, ein verbessertes Interface und die Möglichkeit, weiter aus dem Kampfgetümmel herauszuzoomen. Der Soundtrack von Age of Empires wurde ebenfalls neu eingespielt und die Definitive Edition ermöglicht außerdem Mehrspieler-Partien über Xbox Live.

Neben dem überarbeiteten Original-Spiel wird die Neuauflage auch die Erweiterung The Rise of Rome beinhalten.

Die Systemanforderungen wurden nun im Microsoft Store (dort wird das Game exklusiv vertrieben) genannt:

Minimum:

  • Windows 10

  • 1,8 GHz CPU, Dual Core, Core i5 oder AMD-Äquivalent

  • 4 GB RAM

  • DirectX11-Grafikkarte mit 1 GB

Empfohlen:

  • Windows 10

  • 2,4 GHz, Core i5

  • 16 GB RAM

  • DirectX11-Grafikkarte mit 2 GB (Nvidia GTX 650 oder AMD HD 5850, bzw. besser)

Die Age of Empires: Definitive Edition bietet auch neue Wassereffekte.
Vergrößern Die Age of Empires: Definitive Edition bietet auch neue Wassereffekte.
© Microsoft

Ein konkreter Veröffentlichungstermin für die Age of Empires: Definitive Edition steht auch fest: 19. Oktober 2017. Mit Details zu den spielerischen Neuerungen von Age of Empires hält sich Microsoft noch zurück. Weitere Informationen sind in den nächsten Wochen zu erwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2279711