2305720

Age of Empires: Definitive Edition erscheint erst 2018

16.10.2017 | 11:18 Uhr |

Age of Empires: Definitive Edition sollte eigentlich diese Woche erscheinen. Kurzfristig hat Microsoft den Termin aber verschoben.

Microsoft hatte im Juni auf der E3 in Los Angeles mit Age of Empires: Definitive Edition eine Neuauflage des Echtzeitstrategie-Klassikers für den 19. Oktober 2017 angekündigt. Kurz vor dem Release hat Microsoft nun aber überraschend die Veröffentlichung auf "Anfang 2018" verschoben, wie die Entwickler in einem Blog-Eintrag melden.

Alle bisherigen Age of Empires Teile
Vergrößern Alle bisherigen Age of Empires Teile
© Microsoft

Die Verschiebung kommt zu einem für Fans sicherlich ungeünstigen Zeitpunkt, denn die Serie feiert in diesen Tagen den 20. Geburtstag. Das erste Spiel der Age-of-Empires-Reihe erschien am 15. Oktober 1997. Einen Rückblick auf die Geschichte der Reihe liefert diese Dokumentation von Microsoft auf Youtube.

In dem Blog-Eintrag erklären die Entwickler, dass ein Klassiker es verdiene, behutsam mit ihm umzugehen. Entsprechend benötige man etwas mehr Zeit, um das Spiel fertigzustellen. Beginnend ab dem 19. Oktober sollen die Spieler nach und nach zur Teilnahme an der geschlossenen Beta eingeladen werden. Das Feedback fließe in die Fertigstellung des Spiels ein. Allerdings gäbe es derzeit noch keinen konkreten Termin für die Veröffentlichung des Spiels und daher heißt es nur vage "Anfang 2018".

Die Age of Empires: Definitive Edition bietet auch neue Wassereffekte.
Vergrößern Die Age of Empires: Definitive Edition bietet auch neue Wassereffekte.
© Microsoft

Age of Empires: Definitive Edition wird eine komplett überarbeitete Version des Klassikers aus dem Jahr 1997. Dafür hat Microsoft sämtliche Grafiken in 4K-Auflösung gerendert. Zu den weiteren Neuerungen zählen überabeitete Wassereffekte, ein verbessertes Interface und die Möglichkeit, weiter aus dem Kampfgetümmel herauszuzoomen. Der Soundtrack von Age of Empires wurde ebenfalls neu eingespielt und die Definitive Edition wird außerdem Mehrspieler-Partien über Xbox Live ermöglichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2305720