2394391

Advent: Apple verschenkt iPhone XR

03.12.2018 | 16:03 Uhr |

Während einer Aufzeichnung der US-amerikanischen Talk-Show "The Ellen Show" wurde das Publikum überrascht: Apple verschenkte an jeden Zuschauer im Studio ein iPhone XR.

Die Ellen Show zählt mit zu den beliebtesten Talk Shows im US-amerikanischen Fernsehen – und nicht nur, weil es in der Vorweihnachtszeit viele Spezial-Aktionen in der Sendung gibt. Wie bereits in den Vorjahren zeigt sich Moderatorin Ellen DeGeneres auch in diesem Jahr wieder von ihrer großzügigen Seite und verschenkt im Rahmen der zwölf Tage andauernden Giveaway-Aktion viele tolle Produkte. Das Besondere in diesem Jahr: Erstmals kooperierte Apple mit "The Ellen Show" .

Nachdem Schauspielerin Julia Roberts zusammen mit Ellen DeGeneres das aus der Sendung bekannte Spiel "Heads Up" auf einem iPhone XR spielten und anschließend noch ein Selfie aufnahmen, verkündete Roberts: "Ich denke, das Coole an dem iPhone XR ist, dass es in sechs verschiedenen Farben erhältlich ist und die beste Akkulaufzeit aller Zeiten hat". Subtile Werbung sieht zwar anders aus, aber das sollte an diesem Tag niemanden der Zuschauer gestört haben.

Denn daraufhin gab DeGeneres bekannt, dass das gesamte Studio-Publikum an diesem Tag mit einem iPhone XR nach Hause gehen wird – was bei dem Publikum natürlich für große Freude sorgte. Doch nicht nur beim Publikum: Das engagierte Rentier-Maskottchen freute sich offenbar so sehr über diese Neuigkeit, dass es vor lauter Jubeln die Hose verlor.

Dass es sich hierbei um eine Promotion von Apple handelt, geht aus der YouTube-Videobeschreibung des Kanals "The Ellen Show" hervor. Dort steht: "Besonderer Dank an: Apple iPhone XR". Mit 29 Millionen YouTube-Abonnenten kann Apple mit dieser Kooperation auf jeden Fall eine große Zielgruppe ansprechen. Zum jetzigen Stand hat das Video bereits mehr als 308.000 Aufrufe.

Selbstverständlich musste man nicht lange warten, bis in den Kommentaren auch negative Sätze zu dieser Aktion zu lesen waren: "Also hat Apple entschieden, das XR zu verschenken, da es sich auf dem Markt nicht so gut verkauft", lautet einer der Top-Kommentare unter dem Video. Genaue Verkaufszahlen gibt Apple natürlich nicht bekannt, allerdings haben wir von Apples Vice President of Product Marketing, Greg Joswiak, noch ganz andere Töne zum XR-Verkauf gehört . Allerdings fällt der Verkaufspreis des iPhone XR in Japan , was wieder Anlass zu Frage ist: Wie gut verkauft sich Apples iPhone XR denn nun tatsächlich?

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2394391