2306856

Adobe Photoshop CC unterstützt Microsoft Surface Dial

19.10.2017 | 16:05 Uhr |

Im Rahmen des Creative Cloud 2018 Updates unterstützt Photoshop CC nun Microsofts neues Eingabegerät Surface Dial.

Software-Hersteller Adobe liefert mit Creative Cloud 2018 neue Funktionen für seine Grafik- und Video-Tools aus. Das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop CC unterstützt damit nun das neue Microsoft-Eingabegerät Surface Dial. Das Zubehör wurde im vergangenen Jahr zusammen mit dem Surface Studio vorgestellt. In Kombination mit dem All-in-One-PC wird das Surface Dial auf den Bildschirm aufgesetzt und fungiert dort im so genannten Onscreen-Modus als zusätzlicher Drehregler. Zugehörige Einstellungen werden dabei passgenau eingeblendet. Ein integriert Vibrationsmotor gibt dem Nutzer das Gefühl einer Rasterung und ermöglicht ein genaues Einstellen.

Der Support des Surface Dial in Photoshop CC ist aktuell in Form einer noch nicht finalen Tech-Preview verfügbar. Laut Adobe muss das Feature erst aktiviert werden. Bei der Benutzung können zudem noch Bugs auftreten. Voraussetzung ist ein PC mit Bluetooth, auf dem die neueste Windows-10-Version läuft. Die Photoshop-CC-Funktionen des Surface Dial sind aktuell noch auf das Pinselwerkzeug begrenzt. Hier lassen sich beispielsweise die Pinselstärke, die Pinselhärte oder Deckkraft per Drehregler einstellen. Wann und ob das Surface Dial auch noch andere Photoshop-Funktionen unterstützen wird, ist bislang noch unklar.

Alles zur neuesten Generation der Creative Cloud erfahren Sie hier. 

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2306856