2400630

Adobe aktualisiert Flash Player, Connect, Digital Editions

09.01.2019 | 10:05 Uhr |

Adobe stellt Sicherheits-Updates für Digital Editions und Connect bereit. Das neueste Update für den Flash Player behebt lediglich einige Bugs, schließt keine Sicherheitslücken.

Beim Update-Dienstag im Januar hat Adobe recht wenig zu bieten. Wie schon im Dezember hat Adobe seine Updates auf zwei Termine verteilt. Bereits in der letzten Woche hatte Adobe die eigentlich für diese Woche vorgesehenen Updates für Acrobat und Reader veröffentlicht. So sind für diese Woche lediglich zwei als wichtig eingestufte Lücken in Digital Editions und Connect übrig geblieben.

Hinzu kommt die neue Flash-Player -Version 32.0.0.114 für Windows, macOS, Linux und ChromeOS. Sie beseitigt keine Sicherheitslücken, sondern lediglich ein paar Software-Fehler, die nicht sicherheitsrelevant sind. Ein Security Bulletin hat Adobe dennoch veröffentlicht. Die Aktualisierung auf die neue Version erfolgt über die üblichen Update-Kanäle, meist automatisch.

In Adobe Connect bis einschließlich Version 9.8.1 hat der Hersteller eine Schwachstelle gefunden. Ein Angreifer könnte ein Sitzungs-Token abgreifen und die damit verbundenen Berechtigungen übernehmen. In der neuen Connect-Version 10.1 ist diese Lücke geschlossen.

Adobe Digital Editions bis einschließlich Version 4.5.9 für Windows, macOS, iOS und Android weist eine Sicherheitslücke auf, durch die Informationen offengelegt werden könnten. In der neuen Version 4.5.10 hat Adobe diese Lücke beseitigt.

Alle aktuellen Adobe Security Bulletins finden Sie auf dieser Seite des Herstellers.


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2400630