2407577

Activision Blizzard plant hunderte Entlassungen

11.02.2019 | 15:00 Uhr | Denise Bergert

Aktuellen Meldungen zufolge will Activision Blizzard noch in dieser Woche die Entlassung von mehreren hundert Mitarbeitern bekannt geben.

Wie das Medienunternehmen Bloomberg am Wochenende berichtete, wird Activision Blizzard noch in dieser Woche die Streichung von mehreren hundert Stellen bekannt geben . Die Ankündigung soll dem Bericht zufolge am morgigen Dienstag erfolgen. Wie viele Mitarbeiter das Unternehmen entlassen will, ist derzeit noch nicht bekannt. Konkrete Zahlen und eine Bestätigung seitens Activision Blizzard stehen noch aus.

Die Entlassungswelle ist laut Bloomberg Teil der neuen Zentralisierungsstrategie, mit der der Publisher höhere Gewinne einfahren will. Die Maßnahmen stufen Branchenexperten als Reaktion auf das schwache dritte Geschäftsquartal 2018 ein. Im November hatte Activision Blizzard eingeräumt, dass der neueste Ableger der Videospiel-Reihe Call of Duty zwar ein Erfolg gewesen sei, bei anderen Titeln des Publishers – wie etwa Overwatch oder Hearthstone – stagnieren jedoch die Nutzerzahlen oder sind rückläufig. Nachdem die Verkaufszahlen von Destiny 2: Forsaken hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren, hatte sich Activision Blizzard erst kürzlich von Entwickler Bungie getrennt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2407577