2351357

Acer kündigt Chromebook 13 und Chromebook Spin 13 an

23.05.2018 | 18:01 Uhr |

Beide sind mit einem Vollaluminium-Gehäuse und einem 13,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2.256 x 1.504 Pixeln ausgestattet.

Elektronik-Hersteller Acer hat heute mit dem Chromebook 13 und dem Chromebook Spin 13 zwei neue Chromebooks angekündigt. Die IPS-Displays bieten einen Betrachtungswinkel von 178 Grad.

Beim Chromebook Spin 13 handelt es sich um ein Convertible, dass dank 360-Grad-Scharnier sowohl als klassischer Laptop sowie als Tablet mit Touchscreen nutzen lässt. Das erstellen von Skizzen und Notizen erleichtert der mitgelieferte EMR-Touchpen von Wacom. Zur weiteren Ausstattung der beiden Geräte gehören ein USB 3.1-Port mit USB-C-Anschluss, ein USB-3.0-Anschluss, ein MicroSD-Kartenleser, 2x2 MIMO 802.11ac-WLAN und Bluetooth 4.2. Der Akku im Chromebook Spin 13 soll laut Hersteller außerdem bis zu zehn Stunden durchhalten.

Bei der Ausstattung können Käufer des Chromebook Spin 13 aus dem Intel Core i5-8250U-Prozessor oder dem Core i3-8130U der achten Generation wählen. Möglich sind außerdem bis zu 16 GB RAM und 128 GB interner eMMC-Speicher. Beim Chromebook 13 stehen Prozessoren bis zu Intel Core-i5 8250U der achten Generation, 16 GB RAM sowie 32 oder 64 GB eMMC-Speicher zur Auswahl. Beide Geräte unterstützen zudem Android-Apps aus dem Google Play Store. Über das optionale Zubehör Acer USB-Type-C-Dock II verwandeln sich beide Geräte auf Wunsch in eine Workstation an die mehrere Displays gleichzeitig angeschlossen werden können. Alle erforderlichen Anschlüsse sind enthalten, einschließlich DisplayPort, zwei HDMI-, zwei USB 3.1 Type-C-und drei USB 3.1 Type-A-Anschlüsse, Ethernet (RJ-45) sowie ein Audio-Kombi-Eingang für Mikrofon und Lautsprecher.

Das Acer Chromebook Spin 13 ist voraussichtlichab September ab 699 Euro erhältlich. Das Acer Chromebook erscheint ebenfalls im September zum Einstiegspreis von 699 Euro.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2351357