2310117

55.000 freie Stellen für IT-Spezialisten: Hier finden Sie einen Job

07.11.2017 | 15:30 Uhr |

In Deutschland sind 55.000 Arbeitsplätze für IT-Experten zu besetzen. Wir stellen einige dieser Stellenanzeigen für unterschiedliche Arten von IT-Fachleuten vor.

Unternehmen in Deutschland suchen derzeit 55.000 IT-Experten. So viele offene Stellen für IT-Fachkräfte sind derzeit zu besetzen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter mehr als 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen von Unternehmen aller Branchen mit mindestens drei Mitarbeitern.

Von den 55.000 freien Stellen entfallen 23.500 auf die IT- und Telekommunikationsbranche. Den größten Bedarf haben Software-Anbieter und IT-Dienstleister mit 20.800 offenen Stellen. Anbieter von Produkten aus den Bereichen Hardware, Kommunikationstechnik oder Unterhaltungselektronik melden demgegenüber lediglich 2.000 freie Jobs. Knapp zwei Drittel der Unternehmen (63 Prozent), die freie Stellen für IT-Spezialisten haben, suchen Software-Entwickler.

Alle hier genannten Stellenanzeigen richten sich gleichermaßen an weibliche wie männliche Bewerber.

Freie Jobs für Software-Entwickler

Einen Embedded Software-Entwickler sucht zum Beispiel KLS Martin. Dabei geht es um Medizintechnik. Die Innosystec wiederum stellt einen Software-Entwickler Java ein. Einen Software Developer sucht die Seitenbau GmbH in Konstanz . Haben Sie ein Faible für Linux, so ist diese offene Stelle als Software-Entwickler für Sie besonders interessant.

Noch mehr freie Jobs für Software-Entwickler finden Sie hier.

Von Software-Entwicklern wird vor allem Know-how in Big Data (57 Prozent, +10 Punkte im Vergleich zu 2016), Industrie 4.0 (46 Prozent, +11 Punkte) und Cloud Computing (45 Prozent, +5 Punkte) erwartet. Stärker gefragt als im Vorjahr sind auch Entwickler für Social Media (41 Prozent, + 10 Punkte), Apps und mobile Webseiten (38 Prozent, + 2 Punkte) und Sicherheit (28 Prozent, + 8 Punkte).

Freie Stellen für Anwendungsbetreuer und Administratoren

Trotz rückläufiger Tendenz sind Anwendungsbetreuer und Administratoren weiterhin am stärksten gefragt (33 Prozent, -4 Punkte im Vergleich zu 2016).

So sucht die KWA einen IT-Anwendungsbetreuer SAP und einen IT-Applikationsbetreuer / Anwendungsentwickler für den Bereich Bewohnerverwaltung und -abrechnung. Bei der BG-Phoenics GmbH ist die Stelle eines Senior-Anwendungsbetreuers phoenics.-Software–J2EE, Websphere, Unix, Linux, SQL, IBM zu besetzen. Und einen Anwendungsbetreuer ECM stellt die ESG hier ein.

Weitere freie Stellen für Anwendungsbetreuer.

Die Eckerle Holding GmbH hat die Stelle eines ERP Systemadministrators zu besetzen. Die IHK für München und Oberbayern sucht einen IT-Administrator Desktop-Management. Und einen Windows-Administrator stellt Haba ein.

Noch mehr freie Stellen für Administratoren

Sicherheitsexperten sind in allen Branchen gefragt

Auch IT-Sicherheitsexperten sind zunehmend gefragt (20 Prozent, +3 Punkte). Einen IT Security Architect stellt zum Beispiel Daimler ein. Die Schwarz Zentrale Dienste KG (die unter anderem Lidl und Kaufland unterstützt) sucht zudem einen Junior-IT-Security-Experten. Wenn Sie gerne abheben, dann ist der Job eines IT-Sicherheitsexperten Luftfahrt vielleicht das Richtige für Sie.

Noch mehr offene Jobs für IT-Sicherheitsexperten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2310117