2254909

250 Euro sparen: Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro

23.02.2017 | 12:03 Uhr |

Auf Ihrem PC läuft Windows 10 Home, doch Sie benötigen Windows 10 Pro. So machen Sie das Upgrade für rund 20 Euro.

Wenn Sie einen PC mit vorinstalliertem Windows 10 Home besitzen, können Sie für rund 20 Euro auf das leistungsfähigere Windows-10-Pro upgraden. Windows 10 Pro bietet gegenüber Windows 10 Home viele zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel Domänenbeitritt, Bitlocker oder Gruppenrichtlinienverwaltung.

Sie müssen nämlich keine teure Vollversion von Windows 10 Pro kaufen, um die Windows-Version für professionelle Nutzer installieren zu können – der offizielle Preis für Windows 10 Pro liegt bei 279 Euro UVP.

ESD: Digitaler Key oder OEM: aufgedruckter Key mit DVD

Stattdessen besorgen Sie sich den Key für Windows 10 Pro ESD DE, den Sie hier in unserem Preisvergleich für unter 20 Euro bekomme. Dabei handelt es sich nur einen digitalen Key, den Sie per Mail erhalten. Sie erhalten also keinen Datenträger und auch kein "greifbares" Dokument, auf dem der Key steht. Falls Sie lieber einen auf Papier aufgedruckten Key und eventuell sogar einen Datenträger (DVD) dazu haben möchten, kaufen Sie eine OEM-Version. Diese gibt es ebenfalls schon für um die 20 Euro.  

Der Grund für diesen extrem günstigen Preis: In Deutschland dürfen Händler auch OEM-Versionen von Windows 10 anbieten, die deutlich günstiger als die Vollversionen sind. Vorsicht: Achten Sie beim Kauf darauf, ob Sie die 32-Bit- oder die 64-Bit-Version benötigen. In der Regel dürfte 64 Bit die richtige Version für Sie sein. In dieser Meldung erklären wir die Unterschiede zwischen der teuren Retail- und der günstigen OEM-Version ausführlich.

Beim rein digital zugeschickten Key, also der ESD-Version, besteht das Risiko, dass dieser aus einer unseriösen Quelle stammt. Und vielleicht illegal ist. Kaufen Sie solche ESD-Versionen also nur von Händlern, die ihren Sitz in Deutschland haben. In unserem Preisvergleich finden Sie solche Händler.

So geht das Upgrade

In Windows gehen Sie in das Menü „Einstellungen, Update und Sicherheit, Aktivierung".
Vergrößern In Windows gehen Sie in das Menü „Einstellungen, Update und Sicherheit, Aktivierung".

Sobald Sie den Key für Windows 10 Pro haben, gehen Sie in Ihrem Windows 10 Home in das Menü „Einstellungen, Update und Sicherheit, Aktivierung“. Wichtig: Ihr PC muss mit dem Internet verbunden sein und eine ausreichend gute Daten-Bandbreite nutzen können.

Unter dem Eintrag „Product Key aktualisieren“ klicken Sie auf „Product Key ändern“. In dem dann erscheinenden Fenster geben Sie den Produktkey von Windows 10 Pro ESD DE ein (beziehungsweise den Key der OEM-Version). Daraufhin startet Windows das Upgrade und lädt die dafür benötigten zusätzlichen Dateien von den Microsoft-Servern herunter. Der Upgrade-Vorgang kann durchaus etwas Zeit in Anspruch nehmen, besonders dann, wenn es sich um einen neuen Rechner handelt. Dann lädt Windows auch gleich die bereits erschienenen Updates und Patches herunter. In unserem Fall dauerte das Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro über 1,5 Stunden.

Das Upgrade startet.
Vergrößern Das Upgrade startet.

Das Upgrade selbst klappt aber reibungslos und erfordert von Ihnen keine zusätzlichen Maßnahmen. Nach einem Neustart können Sie Windows 10 Pro nutzen.

PC-WELT-Preisvergleich fürWindows 10 Pro ESD

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2254909