2382079

10 Jahre Android: Alle Versionen im Rückblick

25.10.2018 | 10:05 Uhr |

Android wird 10 Jahre alt. Aus diesem Anlass blicken wir auf die Geschichte des mobilen Betriebssystems zurück und beschäftigen uns mit allen süßen Versionen von A wie Angel Cake bis P wie Pie.

Das mobile Betriebssystem Android ist seit dem 21. Oktober 2008 offiziell verfügbar. Nur einen Tag später wurde in den USA mit dem HTC Dream (US-Bezeichnung: TMobile G1) das erste Smartphone auf Android-Basis vorgestellt. Hinter der Entwicklung der Software steckte anfangs das seit 2003 bestehende Unternehmen Android, das 2005 von Google für 50 Millionen US-Dollar aufgekauft wurde.

Ursprünglich als Betriebssystem für Digitalkameras konzipiert, stellten die Entwickler für die Anpassung auf Mobilgeräte in erster Linie bereits bestehende Open-Source-Komponenten neu zusammen. Android wurde dafür also nicht komplett neu entwickelt.

Android absichern: So geben Sie Angreifern keine Chance

Ab 2010 begann Google dann, Hardware unter eigenem Namen zu produzieren. Für die Nexus-Geräte – Smartphones und Tablets – ging man Kooperationen mit Herstellern wie Asus, HTC, LG und Motorola ein. Sie kümmerten sich um die Geräte, von Google selbst stammte die Software. Im Oktober 2016 wurden schließlich die ersten Pixel-Modelle vorgestellt, die, anders als bisher, komplett von Google entwickelt werden. Lediglich die Fertigung übernimmt ein Partner.

Der Vorteil von Googles eigenen Geräten, allen voran den Pixel-Modellen: Sie erhalten neue Betriebssystemversionen und Sicherheitsupdates deutlich früher als die Smartphones und Tablets anderer Hersteller. So auch bei Android 9 Pie: Pixel-Besitzer durften sich bereits einen Tag nach der offiziellen Vorstellung über das Roll-out freuen.

Wir möchten das 10-jährige Jubiläum Androids zum Anlass nehmen, um auf die Anfänge des mobilen Betriebssystems  zurückzublicken und Ihnen kurz die Entwicklung von Version 1 bis zur aktuellen Version 9 zu skizzieren.

Android im Alltag: 8 hilfreiche Tipps

Android-Historie

Android 1.0: Angel Cake
September 2008
Wichtigste Neuerungen: Google Play Store, Gmail, Google Maps, Youtube

Android 1.1: Battenberg Cake
Februar 2009
Wichtigste Neuerungen: MMS-Anhänge lassen sich speichern

Android 1.5: Cupcake
April 2009
Wichtigste Neuerungen: Bildschirmtastatur, Videoaufnahme und -wiedergabe, Bluetooth, Wechsel zwischen Hoch- und Querformat

Android 1.6: Donut
September 2009
Wichtigste Neuerungen: Text-to-Speech, Gestenerkennung, selbstlernende Suchfunktion, VPN-Verbindung möglich

Android 2.0 – 2.1: Éclair
Oktober 2009
Wichtigste Neuerungen: Digitalzoom und Blitzlichtunterstützung, Bluetooth 2.1, Microsoft-Exchange-Unterstützung

Android 2.2 – 2.2.2: Froyo
Mai 2010
Wichtigste Neuerungen: Apps auf SD-Karte speicherbar, weniger Arbeitsspeicher für neuen Linux-Kernel 2.6.32, Tethering

Android 2.3 – 2.3.7: Gingerbread
Dezember 2010
Wichtigste Neuerungen: Linux-Kernel 2.6.35.7, Unterstützung von Gyroskopen, NFC und HTML5 Audio, integrierter SIP-Client für VoIP

Android 3.0 – 3.2.1: Honeycomb
Februar 2011
Wichtigste Neuerungen: Erweiterte CPU-Hardwareunterstützung, verbesserte Unterstützung für Videotelefonie und Tablets

Android 4.0 – 4.0.4: Ice Cream Sandwich
Oktober 2011
Wichtigste Neuerungen: Erstellen von Screenshots möglich, Linux-Kernel 3.0.8, Android-Beam, Entsperren per Gesichtserkennung

Android 4.1 – 4.3.1: Jelly Bean
Juni 2012
Wichtigste Neuerungen: Google-Now-Integration, Google Wallet, eingeschränkte Nutzerkonten, interaktive Navigationsleiste, Android Beam 2.0

Android 4.4 – 4.4.4: Kitkat
Oktober 2013
Wichtigste Neuerungen: Druckfunktion, Google Hangouts als Standard-SMS-App, angepasste Android-Version für Wearables (Android Wear)

Android 5.0 – 5.1.1: Lollipop
Dezember 2014
Wichtigste Neuerungen: Neue Design-Richtlinien (Material Design), neue Benachrichtigungsleiste, neue Android Runtime, Device Protection

Android 6.0 – 6.0.1: Marshmallow
August 2015
Wichtigste Neuerungen: Multi-Window-Modus, Unterstützung von USB-C, native Unterstützung von Fingerabdrucksensoren, Android Pay

Android 7.0 – 7.1.2: Nougat
August 2016
Wichtigste Neuerungen: Split-Screen, Open JDK statt Java, Datenkomprimierung, VR-Unterstützung, Nachtmodus, Aktualisierungen im Hintergrund, Benachrichtigungsleiste via Wischgeste, Akkuinfos zu Apps, Android Wear 2.0 (ab März 2018 „Wear OS“)

Android 8.0 – 8.1: Oreo
August 2017
Wichtigste Neuerungen: Überarbeitete Einstellungen, Bild-im-Bild-Modus, Benachrichtigungen via App-Icons, Akkuanzeige von gekoppelten Bluetooth-Geräten, API für neuronale Netzwerke und Shared Memory

Android 9.0: Pie
August 2018
Wichtigste Neuerungen: Optimiertes Lautstärkemenü, bessere Nachrichtenanzeige, Unterstützung von Display-Notches, neues Icon-Design, intelligenter Akku, optionale Ein-Button- Navigation

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2382079