• 20.06.2016 - News:

    VirZoom soll Virtual-Reality-Gaming mit einem Workout kombinieren. An den Lenkergriffen des Heimtrainers befinden sich Spielecontroller und Herzfrequenz-Sensoren. Die Tretgeschwindigkeit wird ebenfalls gemessen: Je schneller Sie in die Pedale treten, desto schneller bewegen Sie sich in der Spielewelt – zum Beispiel in einem Panzer, auf einem fliegenden Pferd oder in einem Rennauto. Im Lieferumfang enthalten ist der kostenlose Zugriff auf eine wachsende Zahl an speziell für VirZoom angepassten Games. Zusätzlich können Sie über ein SDK eigene Spiele entwickeln. Außerdem liegt ein Treiber bei, der einen virtuellen Spielecontroller bereitstellt, so dass Sie theoretisch auch jedes beliebige andere Spiel steuern können. Bisher ist VirZoom allerdings nur in den USA erhältlich. Er ist kompatibel mit Oculus Rift, HTC Vive und Playstation VR und kostet 399 Dollar.

  • Video einbetten: